Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Tennis - Oberliga & Verbandsliga

Doppel entscheiden

01.06.2008 | 21:59 Uhr

Castrop-Rauxel. RV Rauxel muss beim TC Iserlohn die erste Niederlage hinnehmen. Frohlindes neue Mixtur bringt 6:3-Erfolg. Ickerns Spitzenspieler in Gronau „unpässlich”.

Oberliga, Herren: TC Iserlohn RV Rauxel 5:4. - RVR: Tero Vilen 0:6, 1:6, Philipp Dresewski 6:4, 7:6, Christoph Ambrozy 2:6, 6:2, 4:6, Marvin Netuschil 6:3, 6:3, Christian Korte 4:6, 6:1, 2:6, Timo Jogwer 2:6, 6:3, 6:1 – Vilen/Dresewski 6:7, 6:4, 6:3, Netuschil/Korte 6:1, 6:2, Jogwer/Ambrozy 4:6, 6:1, 2:6.

Die Herren des RV Rauxel verloren beim TC Iserlohn mit 4:5 nicht nur das Spiel. Denn nun ist der Wiederaufstieg in die Westfalenliga in weite Ferne gerückt, da der RVR auf Ausrutscher des TC Iserlohn und des Dorstener TC kaum hoffen kann, und im direkten Vergleich unterlegen sein würde. Da war die Enttäuschung von Timo Jogwer verständlich: „Das sieht nicht mehr so gut aus”.

Nach den Einzeln lag Rauxel mit 2:4 hinten. Auf der ersten Position unterlag Tero Vilen deutlich. Iserlohn führte 1:0. Den 1:1-Ausgleich besorgte Philipp Dresewski in zwei Sätzen. Christoph Ambrozy unterlag in drei Sätzen, doch Marvin Netuschil glich zum 2:2 aus. Dann trumpfte Iserlohn nochmal auf und Christian Korte sowie Timo Jogwer hatten das Nachsehen. Neue Hoffnung schöpfte der RVR nach dem ersten Doppel: Vilen/Dresewski verkürzten auf 3:4. Auch Netuschil/Korte konnten ihr Match gewinnen. Es stand 4:4, das letzte Doppel musste die Entscheidung bringen. Doch da hatten die Iserlohner die besseren Nerven und bezwang Jogwer/Ambrozy in drei Sätzen. Rauxels erste Saison-Niederlage stand fest.

Verbandsliga, Herren: TC GW Frohlinde - SV Langendreer 6:3. - GWF: Adam Barnes 6:1, 6:0, Connor Patrick Smith 7:5, 3:6, 5:7, Arthur Groborz 6:2, 6:3, Christoph Hopfe 6:3, 4::6, 4:6, Tim Bollenbach 1:6, 6:4, 6:4, Endric Hetterscheid 7:6, 4:6, 4:6 – Barnes/Hetterscheid 6:4, 6:4, Groborz/Hopfe 7:6, 6:4, Bollenbach/Smith 6:4, 6:4.

Der „Spielfilm” sagt alles: Frohlinde knackte Langendreer in den Doppeln. 3:3 hieß es nach den Einzeln, die fast alle hart umkämpft waren. Dann entschied sich Kapitän Adam Barnes in Absprache von Jugendcoach Christian Vogel für eine neue Mixtur der Doppel nach dem Muster „Erfahrung mit Jugend”, und das klappte. Alle drei Spiele wurden glatt in zwei Sätzen gewonnen. Frohlindes zweiter Saisonsieg stand fest, und das war ein wichtiger Schritt in Richrung Klassenerhalt.

Verbandsliga, Herren: TV Grün-Gold Gronau - TuS Ickern 6:3. - TuS: Andrey Derlagin 2:6, 0:6; Kirill Karpenko 2:6, 0:6, Emil Hnat 7:5, 6:7, 2:4; Jan-Christopher Jung 6:3, 6:2, Daniel Strehlau 1:6, 3:6; Jörn Brian Jung 7:6, 0:6, 2:6; Derlagin/Karpenko 0:6, 1:6; Stehlau, Jan-C. Jung 6:1, 6:2; Hnat/B Jung 0:6, 6:7.

Die beiden Spitzenspieler Andrey Derlagin und Kirill Karpenko waren in Gronau laut Emil Hnat „unpässlich” und mussten jeweils nach einem 2:3-Rückstand im ersten Satz ihre Partien aufgeben. Ihr Doppel schenkten sie ebenfalls im zweiten Satz ab. So war für Ickern in Gronau natürlich nichts zu gewinnen. Im Einzel waren nur Emil Hnat und Jan-Christopher Jung erfolgreich. Jung gewann mit Daniel Strehlau eins Doppel. Jetzt wird's eng für die Ickerner, die am letzten Spieltag noch in Frohlinde ran müssen.

Ralf Schacht



Kommentare
Aus dem Ressort
HSG Rauxel will im Pokal zurück in die Spur finden
Handball: Kreispokal
Der Bezirksligist HSG Rauxel-Schwerin steigt am Samstagabend in der dritten Runde in den Handball-Kreispokal ein. Am Samstag, 22. November, gastiert das Team von Trainer Gerald Raasch beim Kreisligisten SV Westerholt 2. Die Ansetzung sorgte allerdings für Probleme bei der HSG.
TuS Henrichenburg tritt ohne Trainer an
Fußball: Kreisliga
Die Kreisliga A-Fußballer des TuS Henrichenburg (10.) laufen am Samstag, 22. November, um 14.30 Uhr zum Nachholspiel vom 14. Spieltag beim Tabellen-Nachbarn Spvg Recklinghausen (11.) auf. Beim ursprünglichen Termin war der Rasen unbespielbar gewesen. Doch jetzt gibt es Personalprobleme.
Susanne Wessel steht im 9-Ball-Semifinale
Billard: Deutsche...
Poolbillardspielerin Susanne Wessel vom PBC Castrop bleibt bei den Deutschen Meisterschaften in Bad Wildungen auf Erfolgskurs. Nachdem sie in den Disziplinen 14.1 und 8-Ball bereits die jeweiligen Meistertitel bei den Seniorinnen gewonnen hatte, gelang ihr am Donnerstag der Einzug in das Semifinale...
Bei der SG Castrop läuft der Hausputz
Neuer Kunstrasen
Der Fußball ruht derzeit auf dem Kunstrasenplatz im Stadion der Bahnhofstraße. Die Firma "Polytan" bringt das künstliche Grün wieder auf Vordermann. So sollen die Kicker in Zukunft wieder einen festeren Stand haben. Die Reparaturen kosten die Stadt rund 55 000 Euro.
Damen des Castroper TV kämpfen ums Viertelfinale
Handball: Kreispokal
Die Bezirksliga-Damen des Castroper TV stehen im Achtelfinale des Kreispokals vor einer lösbaren Aufgabe. Sie treten am Freitag, 21. November, beim FC Schalke 04 an, der aktuell auf dem zweiten Platz der Kreisliga steht. Da einige Stammspielerinnen ausfallen, helfen Akteurinnen aus der zweiten...
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
28%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
909 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
17.11.2014: Das Castrop-Rauxeler Sportwochenende in Bildern
Bildgalerie
Fotostrecke
10.11.2014: Das Castrop-Rauxeler Sportwochenende in Bildern
Bildgalerie
Fotostrecke
Bezirksliga 9: Die Heimspiele am 12. Spieltag
Bildgalerie
Fotostrecke