Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Castrop-Rauxel

Darauf ein Piccolöchen

13.04.2008 | 21:18 Uhr
Funktionen

Trotz Niederlage freuen sich die CTV-Damen über Klassenerhalt

PSV Recklinghausen II Castroper TV 26:23 Landesliga Frauen CTV: Schmidt, Buchner; Gerhardus (4/1), Grillo (3), Grosser, Halm, Höltmann (1), Kuckel (1), Lemke (7), Ress, Rung, Scheurer (5), Wenske (2).

Der Sekt war kaltgestellt, es stellte sich nur die Frage, wer ihn letztlich genießen dürfte. Zu Beginn des Spiels beim Spitzenreiter, der vorzeitig den Titelgewinn feiern wollte, schien die Frage schnell beantwortet. Der PSV legte los wie die Feuerwehr. Schon nach dreizehn Minuten führten die Gastgeberinnen mit sieben Treffern. Diesen Vorsprung verteidigte das Team bis zur Halbzeitsirene. Beim CTV gelang nur sehr wenig und Trainer Uli Copar hatte in der Kabine "einiges zu besprechen". Auch nach dem Wechsel aber dominierten zunächst die Gastgeberinnen. Erst ab der 40. Minute übernahmen die Europastädterinnen das Kommando. Die Copar-Schützlinge holten sieben Treffer in Folge auf, das Spiel stand auf der Kippe. Beim Stande von 22:23 sprang ein Lattenknaller von Sabrina Scheurer hinter die Linie, doch der Schiedsrichter versagte dem Treffer die Anerkennnung. Jetzt mussten die Heimischen ihrer kräftezehrenden Aufholjagd Tribut zollen und die letzten Minuten gehörten wieder dem PSV. Am Ende blieb den CTV-lern nur, dem neuen Titelträger den mitgebrachten Champagner zu spendieren. Doch trotz der Niederlage zeigte sich Coach Copar versöhnlich: "Die Truppe hat sich durch die Supervorstellung in der zweiten Hälfte rehabilitiert. Wir sind zufrieden, den Meister erheblich geschockt zu haben."

Am Sonntag dann setzte sich der CTV-Tross Richtung Hamm in Bewegung. Dort spielte Konkurrent VfL Kamen. Würden sie in Hamm verlieren, wäre der CTV-Klassenerhalt perfekt. Und so lief es auch: Nach spannenden sechzig Minuten ging der VfL als Verlierer vom Platz und so kamen die Copar-Schützlinge doch noch zu ihrem Sekt. Die ersten Piccolos wurden schon auf dem Parkplatz geköpft. OM

Kommentare
Lesen Sie auch
Ein Tag für die Tonne
Handball -...
Niederlage auch im Kellerduell
Handball - Landesliga,...
Aus dem Ressort
Dennis Hasecke ist zurück beim Kreisligisten
Trainingsauftakt der SG...
Als die Kreisliga A-Fußballer der SG Castrop am Dienstagabend zum Trainingsauftakt im Stadion an der Bahnhofstraße eintrafen, wartete bereits ein...
Trainingsauftakt der Spvg Schwerin ohne Coach
Fußball: Bezirksliga
Der Trainingsauftakt beim Fußball-Bezirksligisten Spvg Schwerin erfolgte ohne Chef-Trainer: Thomas Faust befindet sich nach einer Operation noch im...
Duo Hoffmann/Wurst sorgt für neue Töne in Frohlinde
Fußball: Bezirksliga
Die Bezirksliga-Fußballer des FC Frohlinde hatten sich den Trainingsauftakt anders vorgestellt: In Erwartung gegen den Ball treten zu können, hatten...
Trainer Andreas Köhler glaubt an Wacker Obercastrop
Fußball: Bezirksliga
Die Bezirksligafußballer des SV Wacker Obercastrop sind auf einem Abstiegsplatz in die Winterpause geschlittert: Der neue Trainer, Andreas Köhler, hat...
Timo Jogwer: "Pokal landet wohl im Kinderzimmer"
Tennis-Westfalenmeister...
Tennisspieler Timo Jogwer vom RV Rauxel hat am Sonntag in Werne bei den Herren 40 den Westfalenmeister-Titel durch ein 6:0, 5:7 und 15:13 im Finale...
Fotos und Videos
article
1803718
Darauf ein Piccolöchen
Darauf ein Piccolöchen
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/castrop-rauxel/darauf-ein-piccoloechen-id1803718.html
2008-04-13 21:18
Castrop-Rauxel