Castroper Abschiedstour / Schwerin muss kämpfen

Die B-Junioren der Spvg Schwerin (8.) treten zum 18. Spieltag der Fußball-Bezirksliga (Sonntag, 26. April) bei Absteiger TuS Stockum (Vorletzter) an. Das "Schlusslicht" SG Castrop zieht seine Partie beim TSV Marl-Hüls II (5.) bereits am Samstag, 25. April, durch.

Castrop-rauxel.. Fußball, B-Junioren, Bezirksliga
TuS Stockum - Spvg Schwerin
Sonntag, 11 Uhr

Zuletzt verloren die Schweriner mit 1:3 beim TuS Eving Lindenhorst (6.). Direkt an der Grenze zur Abstiegszone mit nur drei Punkten Vorsprung auf SW Röllinghausen (Relegationsplatz) braucht die Spvg dringend Punkte. "In Stockum zählt nur ein Sieg", gibt sich Schwerins Trainer Jörg Ritz angriffslustig, auch wenn ihm derzeit nur zwölf Spieler zur Verfügung stehen. Hinter dem Start-Elf-Einsatz von Enes Karaca (Leistenprobleme) steht noch ein Fragezeichen. Bei seinem Kurzauftritt in Eving Lindenhorst hatte er getroffen.

Fußball, B-Junioren, Bezirksliga
TSV Marl-Hüls II - SG Castrop
Samstag, 16.30 Uhr

Der Aufsteiger SG Castrop hat nach dem 4:0-Sieg gegen den TuS Stockum vor Wochenfrist endlich die ersten drei Punkte auf dem Konto. 15 Punkte Rückstand haben die Castroper vor den abschließenden 400 Spielminuten (Ein Spiel: 2x40 Minuten) auf den neunten Rang, der zu einem Relegationsspiel gegen den Abstieg berechtigen kann. Das nächste Spiel der Castroper geht einen Tag früher als gewohnt über die Bühne. "Am Sonntag hätten wir bereits um 9.15 Uhr in Marl-Hüls antreten müssen", erklärte SG-Coach Andreas Lauer, "die Bitte um Verlegung kam uns daher sehr recht."

Im Hinspiel gegen die TSV-Reserve habe sich die SG recht gut geschlagen. "In den abschließenden Minuten hatten wir das 1:2 durch einen Strafstoß kassiert, das 1:3 dann in der Nachspielzeit", so Lauer. Dabei sei ihm aufgefallen, dass die gegnerische Verteidigung nicht immer die schnellste ist. "Da wollen wir ansetzen und ein paar Nadelstiche setzen", sagte Lauer. Personell kann er nahezu aus dem Vollen schöpfen. Timo Diwisch ist nach seinem Armbruch wieder im Training.

Fußball, D-Junioren, Bezirksliga
SG Wattenscheid 09 - Spvg Schwerin
Samstag, 13.30 Uhr

In der U13-Nachwuchsrunde sind die D-Junioren der Spvg Schwerin (Letzter) bei der SG Wattenscheid 09 (8.) am Ball. In der Hinrunde hatten die "Blau-Gelben" 0:0 gespielt. Und auch nun will man nicht mit leeren Händen dastehen. Schwerins Übungsleiter Timo Muth: "Das 2:2 gegen DSC Wanne-Eickel am letzten Spieltag war vielleicht die beste Leistung der Rückrunde. Daran können wir anknüpfen." Die beiden Torhüter Marius Menne (erkrankt) und Phil Pätzold (verletzt) konnten zuletzt nicht trainieren; ihr Einsatz am Samstag ist fraglich.