C-Jugend der Spvg Schwerin tritt als Favorit an

Die Castrop-Rauxeler-Nachwuchsfußballer stehen nach dem Jahreswechsel wieder im Mittelpunkt. Am Samstag, 10 Januar, steht der zweite Tag der Junioren-Hallenstadtmeisterschaften an. Diesmal spielen die A- und C-Junioren die neuen Titelträger aus.

Castrop-rauxel.. Los geht's für die C-Junioren um 13 Uhr mit dem Eröffnungsspiel zwischen dem TuS Henrichenburg und der Spvg Schwerin in der Gruppe A. Damit steht auch gleich einer der Favoriten auf dem Parkett der Sporthalle der Willy-Brandt-Gesamtschule. Die Schweriner stehen unangefochten auf dem ersten Tabellenplatz der Kreisliga A. Die Elf um Trainer Ayhan Ibraim holte im Liga-Betrieb elf Siege aus elf Spielen. Henrichenburg ist Tabellensechster der Kreisliga C in Recklinghausen. Das Feld in Gruppe A vervollständigen der FC Frohlinde (Kreisliga A) und der VfB Habinghorst, derzeit Tabellenschlusslicht der Kreisliga B.

Favorit in der Parallelgruppe ist die SG Castrop, die momentan auf dem dritten Rang der Kreisliga A steht und dabei zwei Spiele weniger auf dem Konto hat, als die Schweriner. Zu tun bekommt es der Titelverteidiger mit dem Ligakonkurrenten SV Wacker Obercastrop und Arminia Ickern (Kreisliga B).


A-Jugend: Frohlinde will Titel verteidigen


Im A-Jugend-Feld kommt es in der Gruppe A zum Topduell zwischen der Spvg Schwerin und der SG Castrop. Die beiden Mannschaften belegen zurzeit in der Kreisliga A die ersten beiden Ränge. Eher Außenseiterchancen haben deshalb nur der SV Wacker Obercastrop und der SuS Merklinde, die tief im Tabellenkeller stecken und gegen den Abstieg in die Kreisliga B spielen.


Titelverteidiger in der höchsten Junioren-Spielklasse ist der FC Frohlinde. "Schwerin ist für mich ganz klarer Favorit", erklärte FCF-Coach Stefan Hoffmann. Seine Mannschaft spielt in einer Dreiergruppe gegen den TuS Henrichenburg (Kreisliga B RE) und Eintracht Ickern (Kreisliga B). Auf dem Papier sei das zwar die leichtere Gruppe, dennoch warnte Hoffmann sein Team: "In der Halle spielen ist immer anders. Jedes Team, egal wo es in der Liga steht, bekommt acht gute Spieler zusammen." Man wolle das Turnier aber auf jeden Fall gewinnen, sonst bräuchte man nicht anzutreten, so Hoffmann


Der FCF greift gegen Henrichenburg um 17.11 Uhr ins Turnier ein. Vorher (17 Uhr) bilden die SG Castrop und Wacker Obercastrop in der Gruppe A den Auftakt zum A-Jugend-Turnier.