Bienek für vorläufigen EM-Kader nominiert

Der Habinghorster Rollstuhlbasketballer Andr Bienek hat nach dem ersten Lehrgang den Sprung in den vorläufigen 13er-Kader der deutschen Nationalmannschaft für die Europameisterschaft in Worcester (England/28. August bis 6. September) geschafft.

Castrop-rauxel.. Am Wochenende hatte Nationaltrainer Nicolai Zeltinger 20 Akteure beim Training in Wetzlar (Hessen) gesichtet und die erste Selektion für zwölf EM-Fahrer vorgenommen. Im Vergleich zur letztjährigen WM im südkoreanischen Incheon sind mit Jens-Eike Albrecht, Kai Möller, Felix Schell und Marco Zwerger vier Spieler nicht mehr mit an Bord.

Andr Bienek berichtete am Sonntag: "Die Qualifikation für den Kader war schon anspruchsvoll. Aber es hat auch sehr viel Spaß, gemacht sich mit den besten deutschen Spielern zu messen."

Am Oster-Wochenende ist die deutsche Nationalmannschaft bei einem Turnier in Belgien am Ball. Danach entscheidet sich, um welchen Spieler der Kader reduziert wird. Bei der EM treffen die Deutschen auf Gastgeber Großbritannien, den WM-Vierten Spanien, den Rekord-Europameister Frankreich sowie die Teams aus Polen und Tschechien.