Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Ratssitzung - Sportstätten

Aus für den Nebenplatz

07.12.2007 | 19:53 Uhr

Castrop-Rauxel. Einen letzten Versuch startete die CDU, einen verbindlichen Beschluss für den Erhalt des Nebenplatzes des sanierten Stadions zu bekommen. Nach fast einstündiger Debatte um das Sportstättenkonzept im Rat wurde der Antrag jedoch abgelehnt.

Der Auftrag an die Verwaltung, eine große Lösung am „Gänsebusch” für die Nordvereine Victoria Habinghorst und VfB Habinghorst durchzurechnen, passierte anschließend den Rat mit einer Mehrheit gegen die Stimmen der Christdemokraten.

Dabei waren sich alle Redner darüber bewusst, dass der Ausbau des „Gänsebusches” erkauft wird mit der Aufgabe der Sportplätze an der Recklinghauser Straße („Habichthorst”) und eben des Trainingsplatzes am Stadtmittelpunkt. Gerade angesichts der geänderten Freizeitgewohnheiten und einer weiteren Überalterung der Bevölkerung sei das Grundkonzept in Habinghorst zukunftsfähig.

Vehement ging Ulrich Romahn, SPD-Ratsmitglied und Vorsitzender des Stadtsportverbandes, in die Debatte, um die Solidität des Konzeptes zu untermauern. Etliche Vorwürfe zielten darauf ab, dass der Arbeitskreis Sportstätten für den Papierkorb tätig gewesen sei, die Verwaltung habe alle Vorschläge unter den Tisch gekehrt. Das sei nicht der Fall, versicherten die Beteiligten.

Wenn der „Gänsebusch” konkret zum Ausbau anstehe, werde der Arbeitskreis wieder aktiviert und in die Planung einbezogen.

Christa Schriever



Kommentare
Aus dem Ressort
Die finalen Begegnungen stehen an
Tennis-Stadtmeisterschaft
Am Wochenende gehen die finalen Begegnungen der diesjährigen Tennis-Stadtmeisterschaft über die Bühne. Zwei Rauxeler Duos haben es dabei jeweils in die Endspiele geschafft.
Spvg Schwerin sucht nach einem Torjäger
Fußball-Bezirksliga
Trainer Thomas Faust hat das Problem auf den Punkt gebracht: "Wenn man in dieser Liga nicht mehr als ein Tor schießt, kann man nicht gewinnen." Erst kurz vor Schluss kassierte die Spvg. Schwerin am Sonntag in der Bezirksliga den zweiten Gegentreffer und nahm so wieder keine Punkte mit.
Racketlon: Wettkampf in vier Sportarten
Racketlon
Racketlon ist die Bezeichnung für einen sportlichen Vierkampf: Die Teilnehmer treten in den Disziplinen Badminton, Squash, Tennis und Tischtennis gegeneinander an. Im Sportforum an der Bahnhofstraße wird am Freitag, 26. September, der deutsche Meister im Racketlon gekürt. Mitmachen kann jeder.
Zweiter Sieg für Absteiger
Badminton
Auch in der zweiten Partie der Saison waren die Bezirksliga-Badmintonspieler des Spitzenreiters TB Rauxel erfolgreich. Mit 6:2 besiegten sie den DSC Wanne (4.), der gemeinsam mit dem TBR in der Vorsaison aus der Landesliga abgestiegen war.
Hasecke: "Herzrasen und Nervenflattern bis zum Abpfiff"
Fußball-Bezirksliga
In einer spannenden Partie hat sich der SV Wacker Obercastrop gegen den SV Hochlar durchgesetzt. Die Gäste gaben bis zum Ende nicht auf, doch nach 90 Minuten hieß es 4:3. Eine wichtige Rolle spielte dabei die Vorbereitung durch Co-Trainer Andreas Dornieden, der Chef-Trainer Hasecke vertreten hatte.
Umfrage
1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

 
Fotos und Videos
Der dritte Bezirksliga-Spieltag
Bildgalerie
Fotostrecke
Der dritte Bezirksliga-Spieltag in Bildern
Bildgalerie
Fotostrecke