Zweite der SGT Grafenwald steigt in die Verbandsliga auf

Aufstiegsjubel bei der Reserve der SGT Grafenwald.
Aufstiegsjubel bei der Reserve der SGT Grafenwald.
Foto: SGT
Was wir bereits wissen
Die zweite Mannschaft der SGT Grafenwald macht im Herzschlagfinale gegen den einstigen Tabellenführer den Verbandsliga-Aufstieg klar.

Bottrop..  Die zweite Mannschaft der SGT Grafenwald trat jüngst zum wohl spannendsten Duell in der Landesliga B an. Die Zweite der Pool Sharks Mülheim, von Beginn an Tabellenführer, gastierte an der Werkstraße. Ein Punkt hätte den Gästen gereicht, um den Aufstieg endgültig zu sichern. Die Grafenwälder benötigten dagegen einen Sieg, um noch vorbeizuziehen und in die Verbandsliga aufzusteigen.

Schon in der Hinrunde trumpften die Grafenwälder auf: Ralf Küpper siegte im 14/1, Thomas Polok und Benjamin Lopez spielten ebenso sicher auf und hatten wenig Mühe, ihre Spiele zu gewinnen. Lediglich Jenny Küpper musste ihr 8-Ball mit 4:5 gegen den Führenden der Einzelrangliste, Markus Klein, abgeben.

Thomas Polok siegte im 14/1 gegen Rui Santos da Silva. Während Jenny Küpper erneut gegen Markus Klein im 10-Ball spielte, gewann Ehemann Ralf am Nebentisch und machte den Aufstieg perfekt. Auf der Zielgeraden konnte der Ligaprimus so noch vom ersten Platz verdrängt werden. „Es war eine tolle Saison. Wir haben durch Willen, Teamgeist und Spaß am Sport überzeugt“, freute sich Jenny Küpper.