Wilkes und Wüst sind Westdeutsche Meister

Saskia Wüst.
Saskia Wüst.
Foto: Winfried Labus/WAZ-FotoPool
Was wir bereits wissen
Vier Kämpfer des JC 66 konnten sich in Wattenscheid ein Ticket zur U21-DM am 7. und 8. März in Frankfurt (Oder) sichern.

Bottrop..  Der Bottroper Judonachwuchs trat am Wochenende bei der Westdeutschen Meisterschaft der U21 in Bochum-Wattenscheid an. Dabei konnten sich vier Kämpfer des JC 66 ein Ticket zur Deutschen Meisterschaft am 7. und 8. März in Frankfurt (Oder) sichern.

In der Altersklasse U21 wurden Lena Wilkes (-52 kg) und Saskia Wüst (-57 kg) Westdeutsche Meisterinnen. Wilkes besiegte im Finale ihre ehemalige Bundesligateamgefährtin Maike Riehl nach 41 Sekunden. Wüst setzte sich im Endkampf gegen Sarah Kirchrath aus Mönchengladbach durch. Platz drei belegte Dennis Wahlbring (-55 kg).

Bei der U18 erreichte Felix Beckmann den zweiten Platz in seiner neuen Gewichtsklasse bis 81 kg. Anna Schmidt (-52 kg) und Chantal König (-63 kg) belegten den fünften Rang.