Wilczok-Pokal – hitzige Duelle bei brütender Hitze

Julia Lazareck
Julia Lazareck
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Die Hitze machte den Tennisspielern beim Wilczok-Pokal auch am zweiten Turniertag zu schaffen. Dennoch sahen die zahlreichen Zuschauer erneut spannende Matches.

Bottrop..  Die Hitze machte den Tennisspielern beim Wilczok-Pokal auch am zweiten Turniertag zu schaffen. Dennoch sahen die zahlreichen Zuschauer erneut spannende Matches. Viermal musste der Match-Tiebreak entscheiden.

Bei den Damen hielt Julia Lazareck ihre junge Mannschaftskollegin Paulina Loipfinger noch einmal in Schach. Mit einem letztlich souveränen 6:2, 7:5-Erfolg buchte sie ihr Halbfinalticket. Birgit Rebbelmund musste sich dagegen dem Nachwuchstalent Leonie Schuknecht klar geschlagen geben.

Spannend ging es bei den Herren 30 im Viertelfinale zu. Die Duelle zwischen Matthias Hürter und Jörg Sägebrecht sowie zwischen Guido Siedlaczek und Norman Brehm gingen jeweils in den Match-Tiebreak, wobei letztlich Hürter (2:6, 6:2, 10:8) und SIedlaczek (7:6, 2:6, 10:4) das bessere Ende für sich hatten.

In das Viertelfinale bei den Herren 40 zogen Michael Dickneite und Hubert Koppenborg ein. Andreas Siegmund, der gegen Ulli Schade knapp im Match-Tiebreak die Nase vorn hatte, Frank Zwickl sen. und Hermann Moß sicherten sich bei den 50ern den Platz im Halbfinale, ebenso wie Hans Asch und Günter Vennemann bei den Herren 60. Bis in den Entscheidungssatz ging auch die Partie zwischen Ascension Waegemann und Gabi Rurainsky bei den Damen 50. Letztlich sicherte sich Waegeman dank eines 0:6, 6:4, 12:10-Erfolges den Einzug ins Viertelfinale.

Die folgenden Spiele:
Samstag

14 Uhr: Zwickl/Drießen – Weinem/Wendt (HD A), Franck/Strzeletz - Breilmann/Waegemann (DD 50)
15.30 Uhr: Hillebrand/Sprenger - Nickel/Schindel-Meyers (DD 50)
17 Uhr: Ralf Scholz – Jörg Bucke (HE 50), Brackhagen/Sperling - Mathiszik/Kadic (HD 60), Middeweg/Penkatzki - Aust/Stockhausen (HD 60)

Sonntag
11 Uhr: Steinhaus/Kramer - Czekalla/Röder
13.30 Uhr: Volker Schüppel – Boris von der Weydt (HE 40), Ascension Waegemann – Svenja Hennings (DE 50)
15 Uhr: Jan Möller – Patrick Louven (HE A), Zwickl/Bucke – Scholz/Berger (HD 50)
16.30 Uhr: Carlos Weitel – Christian Schmitke (HE A), Fries/Schmitke - Steede/Rebbelmund (DD A), Hagen Koppenborg – Florian Krause (HE A), Mathiszik/Kadic - Asch/Damann (HD 60)
18 Uhr: Rozek/te Heesen - Wladarz/Schade (HD A), Rurainsky/Schepers - Scheier/Penkatzki (DD 50)