Weitere Trainingsstarts

Die Pause war kurz, in den kommenden Tagen nehmen mehrere Teams den Trainingsbetrieb wieder auf. Einige Beispiele:

Ab dem morgigen Dienstag (19 Uhr) rollt der Ball wieder im Jahn-stadion, der VfB Bottrop bittet zum Auftakttraining. Trainer Mevlüt Ata steht vor der großen Herausforderung, nach dem Landesligaabstieg und zahlreichen Abgängen ein konkurrenzfähiges Bezirksligateam zu formen.

Ab Sonntag (10 Uhr) geht es auch am Lichtenhorst für den VfR Ebel wieder auf den Platz. Mit dabei: Das neue Trainerduo Tacettin und Sadettin Senyüz. „Beide sind keine unbekannten in der Fußballszene und mit ihrer Arbeit bestens vertraut. Die Chemie passt, wir verfolgen eine identische, sportliche Richtung. Sie überzeugten mit dem besten Paket“, sagt Ebels Daniel Washofer. Ebenfalls am Sonntag startet Rhenania II.

Der gemeinsame Mallorca-Urlaub ist überstanden, am kommenden Montag bitten Marco Hoffmann und Co-Trainer Sascha Wisniowski zum Auftakt des SV Fortuna.