Vier neue Spieler für den SV Vonderort

Mehrere neue Gesichter im Kader des SV Vonderort: Sven Bugla hat den A-Kreisligisten Barisspor verlassen und tritt nun mit dem SV Vonderort im Abstiegskampf der Kreisliga B an. Der bullige Stürmer netzte gestern gleich mehrmals ein. Doch ist Bugla nicht alleine. Von Barisspor kommt auch Batuhan Abaci. Kai Nowak kommt von den Sportfreunden 08/21, während der junge Dino Kovac zuletzt beim SV Rhenania spielte. Auch Evanor Mazzuro jr. (vereinslos) ist dabei.