Unfall auf der B 224 in Bottrop - zwei Pkw stießen zusammen

Was wir bereits wissen
Schwerer Unfall Mitttwochabend auf der B 224 in Bottrop. Zwei Autos kollidierten auf der Kreuzung. 23-jähriger Pkw-Fahrer kam ins Krankenhaus.

Bottrop.. Schwere Verletzungen erlitt ein 23-jähriger Bottroper Mittwochabend bei einem Verkehrsunfall auf der Braukstraße. Gegen 22.45 Uhr hatte der Man mit seinem Wagen von der Braukstraße nach links in die Ruhrölstraße abbiegen wollen. Zeitgleich war ein 36-jähriger Pkw-Fahrer aus Bottrop in Gegenrichtung auf der Braukstraße unterwegs. Im Kreuzungsbereich stießen beide Fahrzeuge zusammen.

Bei der Kollision verletzte sich der 23-Jährige so schwer, dass er zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Bei dem 36-Jährigen hatten die Polizeibeamten den Verdacht, er habe Alkohol getrunken. Ihm wurde deshalb eine Blutprobe abgenommen, den Führerschein musste er abgeben.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro. Beide Unfallwagen mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die B 224 in Richtung Essen gesperrt.