Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Jugendfußball

SV Rhenania

04.06.2012 | 16:00 Uhr
SV Rhenania
Blick Richtung Niederrheinliga: Im ersten Relegationsspiel behielten die B-Junioren von Rhenania gegen den TSV 05 Ronsdorf die Oberhand.. Foto Robert Dyhringer.

Die U17-Junioren des SV Rhenania Bottrop haben die erste Hürde zur Niederrheinliga genommen. Sie bezwangen den TSV 05 Ronsdorf mit 2:1-Toren.

B-Junioren Relegation Niederrhl.

Rhenania Bottrop -
TSV 05 Ronsdorf2:1(1:0)

Rhenania: Nico Kammeier, Jan-Hendrik Kania, Daniel Mosgoll, Samuel Kahnert, Nico Schönfeld, Mert Ata, Marco Schönfeld, Florian Otto, Adrian Marcinkowski (50. Maik Rudawski), Oliver Koczy (75. Jan Ansperger), Zulbear Jasarov (79. Mert Sen)

Tore: 1:0 (20.) Schönfeld, 2:0 (59.) Schönfeld, 2:1 (69.)

Einen ersten Schritt Richtung Niederrheinliga haben die U17-Jungs um Trainer Tim Steinrötter gemacht. In einem spannenden Spiel hieß es am Ende 2:1 gegen den TSV 05 Ronsdorf. Die Gäste aus Wuppertal waren von Beginn an hellwach und in den Anfangsminuten das bessere Team. Sie erspielten sich gute Tormöglichkeiten, scheiterten aber am Schusspech oder am gut aufgelegten Torhüter Nico Kammeier.

Ein direkt Freistoß, getreten von Mert Ata, sollte in der 20. Minute die Weichen in Richtung Sieg stellen. Der Gästetorhüter konnte den Ball nicht festhalten, Marco Schönfeld verwandelte eiskalt zum 1:0. Mit dem knappen Vorsprung ging es in die Pause.

In der 59. Minute war es dann wiederum Marco Schönfeld, der einen Abpraller aus 16 Metern unhaltbar zum 2:0 in die Maschen schoss. Die Gäste waren nun geschockt, es gab immer wieder Möglichkeiten auf Seiten der Rhenanen. Der eingewechselte Maik Rudawski traf durch einen direkt geschossenen Freistoß nur die Querlatte. In der 69. Minute bekamen die Gastgeben den Ball nicht aus der Gefahrenzone, und ein eigener Spieler fälschte den Ball unglücklich zum 2:1-Anschlusstreffer ins eigene Gehäuse ab. Dabei blieb es jedoch bis zum Schlusspfiff.


Kommentare
Aus dem Ressort
Sport? Nicht ohne den Hockeyschläger
Hallenhockey
Einmal wöchentlich trifft sich die Gymnastikgruppe des TV Deutsche Eiche – um Hallenhockey zu spielen. „Gymnastik alleine ist zu langweilig“, sagen die Turner. Das Hockeyspiel ist die Attraktion, der Höhepunkt an jedem Mittwochabend.
Durchatmen beim SV Rhenania, VfB spielt 1:1 in Essen
Fußball, Landesliga
Zweimal Außenseiter. Mit zufriedenstellenden Ergebnissen im Rücken geht es für den VfB und die Rhenania am Ostermontag zu Gegnern aus dem Spitzenfeld der Landesligatabelle. Der VfB spielte am Donnerstag 1:1 in Rellinghausen, Rhenania gewann 3.1 beim Schlusslicht TuB Bocholt.
Die Fortuna jubelt, Dostlukspor zittert nun richtig
Fußball, Bezirksliga
Jubel auf Rheinbaben und getrübte Stimmung beim Klub von der Beckstraße – das sind die Stimmungsbilder der Bottroper Bezirksligisten nach den Donnerstagsspielen. Dostlukspor verlor 1:5, die Fortuna siegte 4:1 gegen den Tabellenletzten.
Dostlukspor-Reserve will ihr Versprechen wahr machen
Fußball, Kreisliga B
Das Spitzenspiel der Kreisliga B/Niederrhein steigt an der Beckstraße, wenn Dostlukspors Reserve den SC Viktoria 21 empfängt. Während die Rhenanen-Teams auf Siege hoffen, müssen Fuhlenbrock und die Ruhrpott Kicker improvisieren.
1924-Nachwuchs überzeugt beim Horster Schwimmfest
Schwimmen
Beim 23. Horster Nachwuchsschwimmfest konnten sich die Youngster der Schwimm-Vereinigung 1924 gut in Szene setzen. Die jungen Talente absolvierten im Gelsenkirchener Zentralbad teilweise ihre ersten Wettkampfstarts.
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
DJK Adler trainiert für Vivawest-Marathon
Bildgalerie
Laufen
Tanzfest
Bildgalerie
Bottrop
Fußball
Bildgalerie
Lokal-Derby
Jubiläumsturnier
Bildgalerie
Behindertensport