Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Jugendfußball

SV Rhenania

04.06.2012 | 16:00 Uhr
SV Rhenania
Blick Richtung Niederrheinliga: Im ersten Relegationsspiel behielten die B-Junioren von Rhenania gegen den TSV 05 Ronsdorf die Oberhand.. Foto Robert Dyhringer.

Die U17-Junioren des SV Rhenania Bottrop haben die erste Hürde zur Niederrheinliga genommen. Sie bezwangen den TSV 05 Ronsdorf mit 2:1-Toren.

B-Junioren Relegation Niederrhl.

Rhenania Bottrop -
TSV 05 Ronsdorf2:1(1:0)

Rhenania: Nico Kammeier, Jan-Hendrik Kania, Daniel Mosgoll, Samuel Kahnert, Nico Schönfeld, Mert Ata, Marco Schönfeld, Florian Otto, Adrian Marcinkowski (50. Maik Rudawski), Oliver Koczy (75. Jan Ansperger), Zulbear Jasarov (79. Mert Sen)

Tore: 1:0 (20.) Schönfeld, 2:0 (59.) Schönfeld, 2:1 (69.)

Einen ersten Schritt Richtung Niederrheinliga haben die U17-Jungs um Trainer Tim Steinrötter gemacht. In einem spannenden Spiel hieß es am Ende 2:1 gegen den TSV 05 Ronsdorf. Die Gäste aus Wuppertal waren von Beginn an hellwach und in den Anfangsminuten das bessere Team. Sie erspielten sich gute Tormöglichkeiten, scheiterten aber am Schusspech oder am gut aufgelegten Torhüter Nico Kammeier.

Ein direkt Freistoß, getreten von Mert Ata, sollte in der 20. Minute die Weichen in Richtung Sieg stellen. Der Gästetorhüter konnte den Ball nicht festhalten, Marco Schönfeld verwandelte eiskalt zum 1:0. Mit dem knappen Vorsprung ging es in die Pause.

In der 59. Minute war es dann wiederum Marco Schönfeld, der einen Abpraller aus 16 Metern unhaltbar zum 2:0 in die Maschen schoss. Die Gäste waren nun geschockt, es gab immer wieder Möglichkeiten auf Seiten der Rhenanen. Der eingewechselte Maik Rudawski traf durch einen direkt geschossenen Freistoß nur die Querlatte. In der 69. Minute bekamen die Gastgeben den Ball nicht aus der Gefahrenzone, und ein eigener Spieler fälschte den Ball unglücklich zum 2:1-Anschlusstreffer ins eigene Gehäuse ab. Dabei blieb es jedoch bis zum Schlusspfiff.



Kommentare
Aus dem Ressort
Beweglich bleiben im Alter
Serie „Jung geblieben“
In Bottrop bieten sich einige Möglichkeiten zu sportlichen Rehabilitations- und Präventionsmaßnahmen. Die vom Sportbund empfohlenen Kurse sind mit dem Gütesiegel „Sport Pro Gesundheit“ versehen und können von den Krankenkassen bezuschusst werden. Eine Angebotsübersicht.
Damen-Teams sammeln Spielpraxis
Handball
Nun ist es vorbei: Das Silberschildturnier des SC Bottrop hat endlich einen Sieger gefunden und wurde so mit fast zweimonatiger Verspätung abgeschlossen. Beim Turnier der Damen-Mannschaften gewinnt die DJK Adler 07 beide Derbys gegen den SC und belegt noch vor den Gastgeberinnen Rang zwei.
VC 90-Herren behaupten Platz eins
Volleyball
Beim TV Eichen-Kreuztal springt in der Verbandsliga ein nahezu ungefährdeter 3:0-Sieg für die VC-Herren raus, spannend wird es nur im zweiten Satz. Das Ziel bleibt trotz der behaupteten Tabellenführung der Klassenerhalt. Die ersatzgeschwächten Oberliga-Damen unterliegen beim SV Blau-Weiß Aasee...
Thorsten Hoffmann vom TSSV Bottrop wird Vizemeister
Tischtennis,...
Zweimal stand er im Finale, zweimal wurde er nur Zweiter. Bei der Tischtennis-Bezirksmeisterschaft in Münster musste sich Thorsten Hoffmann vom TSSV Bottrop in einem spannenden Einzelfinale der A-Klasse mit 3:4 geschlagen geben.
VfB Bottrop luchst dem Tabellenführer einen Punkt ab
Fußball, Landesliga
Bei spätsommerlich-warmen Temperaturen wurde die Elf von Trainer Mevlüt Ata zunächst eiskalt erwischt: Bereits nach sieben Minuten griff Torhüter Marco Rinski hinter sich, als Robin Volmering den Favoriten per Elfmeter in Führung brachte. Doch der Respekt gegenüber dem Oberligaabsteiger hielt sich...
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Schülerwaldlauf
Bildgalerie
Sport in Bottrop
WAZ - Nachwuchscup
Bildgalerie
Fussball
NRW Gala Bottrop 2014
Bildgalerie
Leichtathletik
JC 66
Bildgalerie
Judo 1. Bundesliga
Weitere Nachrichten aus dem Ressort