Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Jugendfußball

SV Rhenania

04.06.2012 | 16:00 Uhr
SV Rhenania
Blick Richtung Niederrheinliga: Im ersten Relegationsspiel behielten die B-Junioren von Rhenania gegen den TSV 05 Ronsdorf die Oberhand.. Foto Robert Dyhringer.

Die U17-Junioren des SV Rhenania Bottrop haben die erste Hürde zur Niederrheinliga genommen. Sie bezwangen den TSV 05 Ronsdorf mit 2:1-Toren.

B-Junioren Relegation Niederrhl.

Rhenania Bottrop -
TSV 05 Ronsdorf2:1(1:0)

Rhenania: Nico Kammeier, Jan-Hendrik Kania, Daniel Mosgoll, Samuel Kahnert, Nico Schönfeld, Mert Ata, Marco Schönfeld, Florian Otto, Adrian Marcinkowski (50. Maik Rudawski), Oliver Koczy (75. Jan Ansperger), Zulbear Jasarov (79. Mert Sen)

Tore: 1:0 (20.) Schönfeld, 2:0 (59.) Schönfeld, 2:1 (69.)

Einen ersten Schritt Richtung Niederrheinliga haben die U17-Jungs um Trainer Tim Steinrötter gemacht. In einem spannenden Spiel hieß es am Ende 2:1 gegen den TSV 05 Ronsdorf. Die Gäste aus Wuppertal waren von Beginn an hellwach und in den Anfangsminuten das bessere Team. Sie erspielten sich gute Tormöglichkeiten, scheiterten aber am Schusspech oder am gut aufgelegten Torhüter Nico Kammeier.

Ein direkt Freistoß, getreten von Mert Ata, sollte in der 20. Minute die Weichen in Richtung Sieg stellen. Der Gästetorhüter konnte den Ball nicht festhalten, Marco Schönfeld verwandelte eiskalt zum 1:0. Mit dem knappen Vorsprung ging es in die Pause.

In der 59. Minute war es dann wiederum Marco Schönfeld, der einen Abpraller aus 16 Metern unhaltbar zum 2:0 in die Maschen schoss. Die Gäste waren nun geschockt, es gab immer wieder Möglichkeiten auf Seiten der Rhenanen. Der eingewechselte Maik Rudawski traf durch einen direkt geschossenen Freistoß nur die Querlatte. In der 69. Minute bekamen die Gastgeben den Ball nicht aus der Gefahrenzone, und ein eigener Spieler fälschte den Ball unglücklich zum 2:1-Anschlusstreffer ins eigene Gehäuse ab. Dabei blieb es jedoch bis zum Schlusspfiff.


Kommentare
Aus dem Ressort
VfB Bottrop macht den Halbfinaleinzug perfekt
Fußball, AXA-Cup
Gegen den A-Kreisligisten Barisspor hatte der Landesligist alle Hände voll zu tun, letztlich gewann der Favorit aber mit 3:1 durch einen Ibrahim-Hattrick und trifft nun am Donnerstag auf den SV Adler Osterfeld. Im zweiten Spiel trennten sich Blau-Weiß Fuhlenbrock II und die Sportfreunde 08/21 mit...
Der Spielplan der Kreisliga A steht
Fußball
Auf drei Bottroper Mannschaften ist die Kreisliga A in der kommenden Saison angewachsen, neben Barisspor und dem VfR Ebel geht nun auch Aufsteiger Dostlukspor II auf Punktejagd. Gleich am ersten Spieltag treffen die Neuen auf Barisspor. Die Begegnungen der Hinrunde (Rückrunde) in der Übersicht.
In „Willis Revier“ steckt ganz viel Landgraf
Fußball, Feriencamp
Derzeit gastiert Willi Landgrafs Fußball-Feriencamp „Willis Revier“ im Bottroper Jahnstadion. Mit viel Unterstützung avanciert das Camp zu einer spaßigen, aber auch erfolgreichen Veranstaltung für teilnehmende Kinder, die vieles spielerisch erlernen. Auch die Eltern und Begleiter kommen nicht zu...
Adler-Basketballer treten erneut zurück
Basketball
Vor zwei Jahren spielten sie noch in der 2. Regionalliga, nun werden die Basketballer der DJK Adler 07 Bottrop künftig in der zwei Klassen tieferen Landesliga antreten. Freiwillig, denn sportlich hätten sie stets den Klassenerhalt geschafft. Doch die Adler werden noch kürzer treten, der Sport muss...
Sein Karrieresprung platzte auf der Autobahn
Fußball
Norbert Blanik hatte vor fast 40 Jahren seine goldene Zeit im Fußball. Beim VfR Ebel erlernte er das Spielen, dann ging es zu Vorwärts 08, später durch eine Autopanne bedingt zum VfB Bottrop. Im weiteren Verlauf fasste der Stürmer in der Regionalliga Fuß und brachte einen WM-Star von ‘74 zur...
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
WAZ - Nachwuchscup
Bildgalerie
Fussball
NRW Gala Bottrop 2014
Bildgalerie
Leichtathletik
JC 66
Bildgalerie
Judo 1. Bundesliga
Stall Diekmann
Bildgalerie
Springreitturnier