Sportfreunde erwartet ein Schützenfest

Die Spannung in der Gruppe 1 der Fußball-Kreisliga B ist raus, jetzt können die Bottroper Teams noch Ergebniskosmetik betreiben. Den Sportfreunden winkt ein Schützenfest, Rhenania muss zum Tabellennachbarn und die Fortuna Drittvertretung visiert einen einstelligen Tabellenplatz zum Saisonende an.


SG Oberhausen 92 – SF 08/21 Bottrop (So., 15 Uhr): Nach dem 13:0-Erfolg am Mittwochabend bei Adler Osterfeld II winkt den Sportfreunden erneut ein Schützenfest, denn die Gastgeber haben bereits 117 Gegentore kassiert. Allerdings kämpft die SG Oberhausen 92 noch um den Klassenerhalt und trotzte am vergangenen Wochenende sogar dem Tabellenführer Arminia Klosterhardt in einer spannenden Partie ein 2:2-Unentschieden ab.
Sterkrade 06/07 II – Rhenania Bottrop III (So., 13 Uhr): Im Duell mit dem punktgleichen Tabellennachbarn könnten die Rhenanen mit einem Sieg noch einmal einige Plätze gut machen. Derzeit stehen sie auf Rang zwölf.
Fortuna Bottrop III – Adler Osterfeld II (So., 17 Uhr): Das Ziel Klassenerhalt haben die Fortunen längst erreicht. Nun gilt es, den einstelligen Tabellenplatz zu festigen. Voraussetzung dafür wäre ein Sieg gegen den direkten Konkurrenten aus Osterfeld. „Wir genießen derzeit eine entspannte Atmosphäre auf Rheinbaben und ich bin optimistisch, dass uns ein Sieg gelingt“, sagt Fortunen-Trainer Jürgen Skoda.