Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Bottrop

Schwerer Gang für VfB Kirchhellen

07.12.2007 | 18:36 Uhr

Auswärtsspiel bei Spvg Erkenschwick II

FUSSBALL BEZIRKSLIGA Spvg Erkenschwick II VfB Kirchhellen Das wird ein schwerer Gang für den VfB Kirchhellen. Beim Tabellenvierten haben es die Kirchhellener mit einem schweren Brocken zu tun. Die junge Erkenschwicker Mannschaft, Unterbau des Oberligateams, ist stark offensiv ausgerichtet. Auf dem heimischen Kunstrasenplatz kann sie ihre technischen Feinheiten ausspielen. "Wir dürfen uns nicht hinten rein drücken lassen, müssen schnell das Mittelfeld überbrücken und unsere Chancen suchen, denn die Erkenschwicker sind in der Defensive anfällig". So lautet die Marschrichtung von VfB-Trainer Klaus Damm, der sich einen Zähler in Erkenschwick erhofft, wenn die Einstellung stimmt. "Wir müssen nicht nur kämpferisch dagegen halten, sondern auch spielerisch versuchen, Akzente zu setzen. Für den VfB Kirchhellen geht es am Sonntag auch darum, den Anschluss zum gesicherten Mittelfeld nicht zu verlieren. Bei einer Niederlage würde die Abstiegsgefahr wieder größer.

Für die Kirchhellener kommt es in erster Linie darauf an, der Erkenschwicker Reserve den Schneid abzukaufen. "Sie spielen Pressing, deshalb müssen wir versuchen, den Angriffswirbel zu stoppen", trichtert Klaus Damm seinen Mannen ein. Julian Heisterkamp aus der zweiten Mannschaft wird zum Kader stoßen und auch Marcel Lohmann, der Torwart der Zweiten soll auf der Bank sitzen, da Ersatzkeeper Bernsmann sich immer noch mit einer Fingerverletzung herumplagt. -güdo



Kommentare
Aus dem Ressort
VfB Bottrop will den ersten Dreier
Fußball
Am zweiten Spieltag der neuen Landesligasaison empfängt der VfB Bottrop um Trainer Mevlüt Ata die Spvgg. Sterkrade-Nord. In der vergangenen Saison waren beide Spiele hochspannend, ein Sieger wurde zwischen den Mannschaften allerdings nicht ermittelt: Das Hinspiel (1:1) endete ebenso Unentschieden,...
SV Rhenania Bottrop will Auftaktsieg vergolden
Fußball
Drei Duelle „Bottrop gegen Essen“ stehen auf dem Programm des 2. Spieltages. Rhenania freut sich nach dem Erfolg im Derby auf die Zweitvertretung von Schonnebeck. Die Fortuna muss auf einem der wenigen Ascheplätze der Bezirksligagruppe 5 antreten. Zu ungewohnter Zeit reist Dostlukspor zum SC Phönix.
Favoriten eröffnen die Titelkämpfe der Erwachsenen
Tennis
Ab Samstag, 30. August, greifen bei den Tennis-Stadtmeisterschaften auch die Erwachsenen an, und die Topfavoriten in den unterschiedlichen Altersklassen müssen schon am ersten Wochenende ran.
Ein leichtes Los für den Pokalverteidiger
Billard
Mit der Deutschen Pokalmannschaftsmeisterschaft (DPMM) steigen die Billard-Klubs in die neue Saison ein. Pokalverteidiger Botttroper Billardakademie (BBA) ist am heutigen Samstag, 30. August, in der 2. Spielrunde in Buer zu Gast und trifft dort zunächst auf den BC Frankfurt II. Der BC Elfenbein...
Zurück zu den Wurzeln
Judo
Der Bottroper Judoka Hamsat Isaev trainiert seit knapp einem Jahr am Olympiastützpunkt in Köln. Der 19-Jährige ist das erste Eigengewächs des Judo-Bundesligisten JC66 Bottrop, der es in die Elite-Kaderschmiede des Deutschen Judo-Bundes geschafft hat.
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

So haben unsere Leser abgestimmt

Die Führungsspieler sind nicht in Form.
20%
Trainer Jens Keller erreicht die Spieler nicht mehr.
20%
Manager Horst Heldt hat die Mannschaft falsch zusammengestellt.
15%
Zu viele wichtige Spieler sind verletzt.
13%
Der Mannschaft fehlt die Siegermentalität.
32%
3390 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
WAZ - Nachwuchscup
Bildgalerie
Fussball
NRW Gala Bottrop 2014
Bildgalerie
Leichtathletik
JC 66
Bildgalerie
Judo 1. Bundesliga
Stall Diekmann
Bildgalerie
Springreitturnier