SC-Reserve mit breiter Brust gegen Wedau

Herren-Bezirksliga

SC Bottrop II – EtuS Wedau (So. 15 Uhr). Die Bezirksligareserve des SC musste in den letzten sechs Ligapartien nur eine Niederlage einstecken, entsprechend treten die Bottroper mit breiter Brust zum Heimspiel gegen Wedau an. „Wedau gehört zum Kreis der Aufstiegsfavoriten“, ordnet SC-Trainer Lothar Neuhaus den Gegner ein, „aber wir haben in den vergangenen Wochen gute Leistungen gezeigt und müssen uns ganz sicher nicht verstecken. Außerdem wird es mal Zeit, auch einen Gegner aus den oberen Tabellenregionen zu ärgern.“ Das Hinspiel verlor seine Mannschaft in Duisburg mit 22:27, allerdings „haben uns da auch noch einige Kräfte gefehlt, die uns nun zur Verfügung stehen“, so Neuhaus.

Frauen-Bezirksliga

SC Bottrop – Etus Wedau II (So. 13.30 Uhr). Nach neun Niederlagen in Serie konnten die SC-Damen den Negativlauf am vergangenen Spieltag endlich stoppen und pünktlich zum Rückrundenauftakt der Konkurrenz ein Lebenszeichen im Abstiegskampf senden. Für das Team von Trainer Olaf Eich gilt nun, die Punkte gegen Wedau daheim zu behalten: Der SC empfängt als Vorletzter den punktgleichen Tabellenletzten. Der Sieger der Partie hat die Chance, auf einen Nichtabstiegsplatz zu klettern.