Meister TSSV Bottrop siegt im Spitzenderby gegen TTC

Dominik Danielowski (l.) und Lothar Paskuda vom TSSV Bottrop waren im Ortsderby gegen den TTC 47 gemeinsam in zwei Doppeln und auch jeweils zweimal im Einzel erfolgreich.
Dominik Danielowski (l.) und Lothar Paskuda vom TSSV Bottrop waren im Ortsderby gegen den TTC 47 gemeinsam in zwei Doppeln und auch jeweils zweimal im Einzel erfolgreich.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Zum Saisonabschluss stand in der Landesliga-Gruppe sieben das Spitzenderby auf dem Programm. Der Tabellendritte hatte den Meister zu Gast und musste sich den Fuhlenbrockern knapp mit 7:9 beugen.

Bottrop. Zum Saisonabschluss stand in der Landesliga-Gruppe sieben das Spitzenderby auf dem Programm. Der Tabellendritte hatte den Meister zu Gast und musste sich den Fuhlenbrockern knapp mit 7:9 beugen.

Landesliga
TTC Bottrop 47 - TSSV Bottrop 7:9
. In den Doppeln behielt der TSSV durch Thorsten Hoffmann/Stefan Ulrich und Lothar Paskuda/Dominik Danielowski mit 2:1 die Oberhand. Matthias Langer/Christopher Buschbeck punkteten für die 47-er. In den Einzeln war die Bilanz der beiden Teams ausgeglichen (6:6), so dass die Entscheidung im Abschlussdoppel fallen mussten. Dabei hatten die TSSV-er Lothar Paskuda/Dominik Danielowski gegen Thomas Nawarecki/Matthias Woort mit 3:0 die Nase vorne.

Bezirksliga
TTC Bottrop 47 II - TSSV Bottrop II 9:5. Unter ganz anderen Vorzeichen stand das Ortsderby der Zweitvertretungen. Während die TTC 47-Reserve als Tabellenvierter in der Relegation um den Aufstieg in die Landesliga spielt, muss die TSSV-Zweite als Schlusslicht den Gang in die Bezirksklasse antreten. Im letzten Derby der Saison gingen die Fuhlenbrocker nach den Doppel mit 2:1 in Führung und ließen in den Einzeln (7:4) nichts mehr anbrennen. Meister und Aufsteiger DJK Olympia Bottrop hatte zum Saisonabschluss spielfrei.

Bezirksklasse
TTV GW Schultendorf II - TTC Bottrop 47 III 4:9.Mit dem Auswärtssieg beim Tabellenfünften beendete die TTC-Dritte die Saison auf Platz acht. Nach dem 1:2 der Doppel durch Daniel Ratmer/Andre Skrzypczyk sorgten Tobias Kauws (2), Daniel Ratmer (2), Andre Skrzypczyk (2), Jörg Bringmann und Frank Kerlin für einen erfolgreichen Saisonabschluss.