LC Adler Bottrop feiert erfolgreichen Hallenauftakt

In Düsseldorf waren die Adler einige Male vorne mit dabei.
In Düsseldorf waren die Adler einige Male vorne mit dabei.
Foto: LCA
Was wir bereits wissen
Das Hallensportfest des SC Bayer Uerdingen war der Auftaktwettkampf für die Bottroper Leichtathleten des LC Adler in der Hallensaison 2014/15.

Bottrop..  Das Hallensportfest des SC Bayer Uerdingen war der Auftaktwettkampf für die Bottroper Leichtathleten des LC Adler in der Hallensaison 2014/15. Ein starkes Teilnehmerfeld aus ganz NRW und den Niederlanden sorgten für einen spannenden Wettkampftag in Düsseldorf.

Aus Bottroper Sicht war es ein gelungener Einstieg. Im direkten Vergleich zu den jüngsten Freiluftwettkämpfen konnten viele Athleten Steigerungen der Leistungen verzeichnen. Bei den Kindern M11 konnte Jan Roßkothen den 50-Meter-Lauf für sich entscheiden. Er ging mit einer Zeit von 7,41 Sekunden über die Ziellinie. Über 800 m lief er in 2:23,22 Minuten auf Rang zwei. Ebenfalls über 800 Meter ging auch Bastian Nitz in der Altersklasse M14 an den Start. Er siegte souverän in einer Zeit von 2:16,96 Minuten.

Lena Metzler gewann den Weitsprung in der Jugend W13 und blieb mit einer Weite von 4,96 m nur knapp unter der Fünf-Meter-Marke. Beim Kugelstoßen führte Dustin Büchel das Feld der M14 in seiner Paradedisziplin an. Dabei stieß er die 4 kg Kugel auf 13,78 m. Marius Lewald konnte gleich zweimal Platz eins für sich verbuchen. Die 60-Meter- Sprintstrecke lief er in 7,47 Sekunden und in seinem letzten Lauf in der Altersklasse U16 über 60 m Hürden blieb die Uhr bei 8,47 Sekunden stehen. Im Weitsprung landete er mit einer Weite von 5,99 m nur knapp hinter dem Erstplatzierten.

In der M13 konnten die Bottroper drei zweite Plätze auf dem Siegerpodest verzeichnen. Philipp Lewald lief die 60-Meter-Hürden in 10,29 Sekunden. Niklas Nagel stieß die Kugel auf 10,59 m und Lauritz Biermann sprang im Weitsprung eine Weite von 5,36 Metern.