Gruppensieg zum Greifen nah

DJK VfR Mülheim Saarn -
SC Bottrop 22:25 (8:12)

Tore SC: Leon Angenendt 6, Fabian Schultz 6, Luca Scherz 6, Moritz Gülleken 4, Jonah Grewer 3

Im zweiten Spiel der Qualifikation zur Verbandsliga/Oberliga auf Kreisebene traf die männliche C-Jugend des SC Bottrop auf den erwartet starken Gegner aus Mülheim. Von Anfang an entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in dem insbesondere die Abwehrreihen Schwerstarbeit verrichteten. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit konnten sich die SC-Jungen auch auf Grund einiger Glanzparaden von Torhüter Lorenz Gottemeier mit vier Toren absetzen.

Zweiter Sieg

Auch in der zweiten Halbzeit ließ keine der Mannschaften nach, jedoch schafften es die Bottroper, den Vorsprung zu halten. Am Ende verließen die SC-Jungen den Platz mit verdienten und zwei Punkten, die einen großen Schritt zum Gruppensieg bedeuten.

Das erste Qualifikationsspiel konnten die C-Jungen des SC Bottrop gegen die SG Biefang/TV Homberg mit 36:11 (21:7) gewinnen. Im dritten und letzten Spiel zur Oberliga-Qualifikation treffen die SC-Jungen am kommenden Sonntag, 26. April, auf den TV Biefang.