Geburtstagslauf der Bottroper Adler im Köllnischen Wald

Der Lauftreff der DJK Adler 07 feierte seinen 40. Geburtstag. OB Bernd Tischler ging mit auf die Laufrunde durch den Köllnischen Wald.
Der Lauftreff der DJK Adler 07 feierte seinen 40. Geburtstag. OB Bernd Tischler ging mit auf die Laufrunde durch den Köllnischen Wald.
Foto: FUNKE FotoServices
Was wir bereits wissen
Und sie laufen immer noch: Seit 40 kilometerreichen Jahren trifft sich der Lauftreff der DJK Adler 07, um gemeinsam im Köllnischen Wald die Runden zu drehen

Bottrop..  Und sie laufen immer noch: Seit 40 Jahren trifft sich der Lauftreff der DJK Adler 07, um gemeinsam im Stadtgarten und im Köllnischen Wald die Runden zu drehen. Beim „Geburtstagslauf“ waren die Adler diesmal unverkennbar, denn los ging es für alle in den roten Adler-Shirts.

Egal, ob die Sonne scheint oder ob es regnet: Regelmäßig treffen sich die Adleraner mehrmals in der Woche, um gemeinsam zu laufen. Die Streckenlänge variiert von fünf bis zehn Kilometern, je nach Interesse und persönlicher Leistungsfähigkeit. Diesmal gingen die Läufer und Walker mit Gratulant Bernd Tischler auf die Strecke. „Das war ein toller Geburtstag, bei dem wir viele Lauftreff-Mitglieder begrüßen durften“, freute sich Abteilungsleiteruin Birgit Keil. Dem rund einstündigen Lauf schloss sich ein gemütliches Beisammensein an.

Einer, der nicht dabei sein konnte, war Wolfhard Brüggemann. Der Ehrenvorsitzende des Sportbunds gründete den Lauftreff vor 40 Jahren. Derzeit weilt er im Krankenhaus, ließ sich das Gratulieren aber nicht nehmen. Brüggemann stiftete seinen „Trimm-Trab-Taler“, eine Auszeichnung, die dem sportbegeisterten Bottroper einst verliehen wurde. „Der findet einen Ehrenplatz im Adler-Horst“, verriet Birgit Keil.