Dustin Jäschke gewinnt German Grand Prix

Dustin Jäschke von der Bottroper Billard-Akademie gewann das von GT Buer ausgerichtete 3. German Dreiband-Masters.
Dustin Jäschke von der Bottroper Billard-Akademie gewann das von GT Buer ausgerichtete 3. German Dreiband-Masters.
Foto: FUNKE Foto Services
Was wir bereits wissen
Dustin Jäschke von der Bottroper Billard-Akademie hat den German Grand Prix im Dreiband bei GT Buer gewonnen.

Bottrop..  Dustin Jäschke von der Bottroper Billard-Akademie hat den German Grand Prix im Dreiband bei GT Buer gewonnen.

Der BBA-Youngster zog hinter Martin Horn als Zweiter seiner Vorrunde ins Viertelfinale ein. Im direkten Duell musste sich Jäschke gegen den zweifachen GDM-Sieger (23 Aufn.) geschlagen geben. Im Viertelfinale gewann der Bottroper gegen Marcel Decker. Im Halbfinale wartete Stefan Galla (GT Buer), den Jäschke mit 50:39 (40/39) besiegte. Das zweite Halbfinale gewann Thorsten Frings gegen Titelverteidiger Martin Horn. Im Finale setzte sich Jäschke mit 50:34 (34/33) gegen Frings durch und gewann erstmals das German Dreiband-Masters.