DM-Titel für Einradfahrer des VfL Grafenwald

Bei den Deutschen Einrad-Meisterschaften in den Renndisziplinen in Warendorf war der VfL Grafenwald mit zwölf Akteuren vertreten und konnte zahlreiche Altersklassensiege und DM-Titel feiern.

Bottrop. Bei den Deutschen Einrad-Meisterschaften in den Renndisziplinen in Warendorf war der VfL Grafenwald mit zwölf Akteuren vertreten und konnte zahlreiche Altersklassensiege und DM-Titel feiern.

Auf dem Gelände der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf standen neben den klassischen Disziplinen 100 m, 400 m, 800 m, 50 m Einbein, 10m-/30m-Radlauf, IUF-Slalom sowie der 4 x 100m Staffel auch Coasting, „Langsam vorwärts“, „Langsam rückwärts“ sowie Hoch- und Weitsprung auf dem Meisterschaftsprogramm.

Die erfolgreichsten Teilnehmer des VfL Grafenwald bei den Deutschen Meisterschaften waren die Fahrer der Altersklasse (AK) U 15. In dieser Altersklasse stand für die Grafenwälder nach den Altersklassenrennen und –sprüngen insgesamt viermal der erste Platz, zehnmal der zweite Platz sowie dreimal der dritte Platz zu Buche.

Die 4 x 100 m-Staffel der AK U 15 fuhr in der Besetzung mit Jakob Prinz, Nils Schönkaes, Tamara Doering und Sophie Schön­kaes auf den vierten Platz. Platz. Die VfL-Staffel der AK 15+ erreichte mit den Fahrern Sarah Glowig, Nina Endt, Lars Vocke und Jan Vocke den fünften Platz. Dabei fuhren die Grafenwälder mit 59,06 Sekunden eine neue Bestzeit.

Deutscher Juniorenmeister

Jakob Prinz freute sich nach den dreitägigen Wettkämpfen über zwei Titel als Deutscher Juniorenmeister (100 m, 400 m) sowie sechs Deutsche Junioren-Vizemeisterschaften (800 m, Einbein, Radlauf, IUF-Slalom, Hoch- und Weitsprung). Am abschließenden 10 km-Rennen konnte der Grafenwälder verletzungsbedingt allerdings nicht teilnehmen.

Nils Schönkaes sicherte sich die Titel als Deutscher Juniorenmeister in den Disziplinen Hoch- und Weitsprung sowie im Einbein. Jeweils den Vizetitel holte er über 100 m und 400 m sowie beim „Langsam rückwärts“-Wettbewerb. Zwei dritte Plätze errang er zudem über 800 m und 10 km.

Nina Endt gewann in ihrer Altersklasse U 17 das 400 m-Rennen. Auch beim 10 km-Rennen fuhr sie als Erste ihrer Altersklasse über die Ziellinie. Im Radlauf wurde sie Zweite.

Jan Vocke ist neuer Deutscher Meister im Coasting. Er sicherte sich den Titel mit einer Weite von 70,43 Metern. In den Disziplinen „Langsam vorwärts“ und „Langsam rückwärts“ belegte er jeweils den ersten Platz in seiner Altersklasse. In den Finalrennen belegte er jeweils den zweiten Platz und ist damit Deutscher Vize-Meister in diesen beiden Disziplinen.

Auch nach der DM geht beim VfL Grafenwald der Trainingsbetrieb weiter. Der nächste große Wettbewerb ist die Europameisterschaft im August in Mondovi/Italien. Dort werden fünf Fahrerinnen und Fahrer des VfL Grafenwald starten.