Der Brunnenrand war zu hoch

Manchmal ist das Kind in den Brunnen gefallen und alle Rettungsversuche misslingen. Mögen sie auch noch so ambitioniert sein. Seit gestern ist auch die letzte Minimalchance von Blau-Weiß Fuhlenbrock auf den Aufstieg in die Fußball-Kreisliga A verflogen. Dabei hatten die Fuhlenbrocker eine grandiose Rückrunde gespielt. Elf Siege, eine Niederlage (noch vor der Winterpause), ein Unentschieden. Nur Aufsteiger TB Oberhausen II machte es besser.


Fast hatten sie sich im Aufstiegsrennen schon selbst abgeschrieben und auch der Vorstand der Blau-Weißen hatte vor einigen Wochen mit dem Trainerwechsel zur neuen Saison reagiert. Dass die Mannschaft danach den beabsichtigten „Streik“ aufgab, erfolgreich weiterspielte und auch Trainer Andre Hülsmann weitermachte, verdient Respekt.

Schade, dass es in der Hinrunde nicht so gut lief und die Aufholjagd nicht ausreichte. Der Aufstieg hätte dieser aus Bottroper Sicht katastrophalen Spielzeit gut getan.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE