Das Warten auf die Gruppeneinteilung in den Kreisligen

Die Frage bei der Erstellung der Spielpläne: Bleibt Barisspor in der Liga?
Die Frage bei der Erstellung der Spielpläne: Bleibt Barisspor in der Liga?
Foto: Labus / FUNKE Foto Services
Was wir bereits wissen
Die Kreisliga-Fußballer, besonders die in der Kreisliga B und C, warten gespannt auf die Gruppeneinteilung für die kommende Spielzeit.

Bottrop..  Die Kreisliga-Fußballer, besonders die in der Kreisliga B und C, warten gespannt auf die Gruppeneinteilung für die kommende Spielzeit. In der Kreisliga A ist bis auf die Abstiegsfrage zwischen Barisspor und BW Oberhausen ja schließlich alles geklärt.

Der Kreis 10 Oberhausen/Bottrop wartet nun nicht nur auf das endgültige Urteil dort, sondern auch auf die Schlüsselzahlen aus den Bezirks- und Landesligen, um schnellstmöglich einen Spielplan erstellen zu können. Realistischer Termin für eine Veröffentlichung ist wohl die 29. Kalenderwoche.

Ein paar Neuigkeiten gibt es aber schon: Durch die erste Runde des Kreispokals ist klar, wer nächstes Jahr überhaupt antritt. Fortuna Alstaden und der SV Vonderort werden keine Mannschaft stellen. Vonderort überlegt, in naher Zukunft mit RW Fuhlenbrock zu fusionieren.

Im Gegensatz zum Vorjahr sind nun aber der 1. AFC Oberhausen und der SV Sarajevo in der Kreisliga C mit von der Partie. Wie viele Mannschaften am Ende von den Vereinen gemeldet wurden, wird sich wohl frühestens bei der endgültigen Ligeneinteilung zeigen.