Das verschmähte Lied

Titel: Der SV Rhenania
Erscheinungsjahr: 2013
Interpret: Peter Steinebach
Musikstil: Karibik-Schunkler
Refrain: „Seit 1919 schon,
gibt es uns Rhenanen,
die Heimat Bottrop, Spielverein, blau-weiß sind unsere Fahnen.“
Textauszug: „Der Nachwuchs wird gefördert stets,
aus Batenbrock und Boy,
Freizeitfußball, ja so geht’s,
sie sind Rhenania treu!“
Holzhammer-Reim: „Unser Platz im Blankenfeld,
ist hier immer grün,
der Aufstieg hat uns stolz gemacht, belohnt sind unsere Mühn’.“
Hintergrund: Nachdem sich Peter Steinebach schon 2012 dem VfB widmete, wollte er ein Jahr später auch den Landesliga-Aufstieg des SV Rhenania musikalisch würdigen. Die Vereinsführung zeigte sich zunächst begeistert von der Idee, Steinebach komponierte und präsentierte wenig später sein Werk. Beim SV Rhenania war man allerdings etwas perplex – bei der ganzen Sache habe es sich um ein „Missverständnis“ gehandelt, hieß es später. Man habe wohl eher eine klassische Vereinshymne erwartet. Steinebach nahm es gelassen. Auf Youtube ist sein Song trotzdem zu hören und beim Lauschen hat man immer wieder den Eindruck, als müsste dieser SV Rhenania irgendwo am Traumstrand in der Karibik und nicht im Bottroper Südosten kicken.
Zu finden: auf Youtube.