Das aktuelle Wetter NRW 32°C
Tennis

Clubmeisterschaften - Gemeinsame Sache in Kirchhellen

13.07.2012 | 13:16 Uhr
Clubmeisterschaften - Gemeinsame Sache in Kirchhellen

„KTC im VfB Himmel“, so lautet der persönliche Slogan des VfB-Sportwartes Heinz von Eicken zu den gemeinsamen Clubmeisterschaften 2012 der benachbarten Tennisvereine TC VfB Kirchhellen und des KTC In Himmel, die bereits zum dritten Mal stattfanden.

36 Aktive in sieben Spielklassen hatten gemeldet. Bei der Damen 40 Doppel-Konkurrenz trafen die zweifachen Titelträgerinnen Annette Psilias /Edith Vogel auf Elisabeth Breilmann/Ascension Waegemann. Wie in den zurückliegenden Begegnungen war es ein spannendes Spiel bis zum letzten Ballwechsel. Den Match-Tie-break entschieden Breilmann/Waegemann (VfB) mit 11:9 für sich und wurden im dritten Anlauf Clubmeisterinnen.

Seinen dritten Meistertitel in Folge sicherte sich Peter Bielaczek (KTC) bei den Herren 60. Er bezwang Dieter Lange in zwei Sätzen mit 6:3/6:4. Mit seinem Partner Rudi Holz wurde auch der dritte Folgetitel im Doppel bei den Herren 60 angestrebt. Als Favoriten trafen sie auf Hans-Willi Grusemann/Herbert Sonderkamp. In einem packenden Spiel hatten Grusemann/Sonderkamp (VfB) im Match-Tiebreak mit 10:5 die Nase vorn.

Als Vorjahresmeister trafen Elisabeth und Franz Breilmann in der Mixed-Konkurrenz auf Verena Mirza/Guido Kratz (KTC). Auch hier musste in einer äußert spannenden Begegnung der Match-Tie-break als Entscheidung herangezogen werden. 11:9 hieß es am Ende für Mirza/Kratz. Clubmeister bei den Herren 40-Doppel wurden im Modus „Jeder gegen Jeden“ Jürgen Tolksdorf/Hartmut Waegemann. (KTC/VfB).

Wie in den vergangenen drei Jahren fiel in der Einzel-Konkurrenz der Damen 40 die Entscheidung zwischen Elisabeth Breilmann und Ascension Waegemann. Auch 2012 verließ Elisabeth Breilmann als Siegerin den Platz. Sie gewann mit 6:0 und 6:2 und wurde auch die erfolgreichste Teilnehmerin des Wettbewerbs.

Ein ewiges Duell fand auch bei den Herren 40 im Einzel zwischen Ralf Schemmer und Peter Roth statt. Siegte Peter Roth noch in 2010 und Ralf Schemmer in 2011, so trug sich nun wieder Peter Roth (VfB) mit einem 6:1/7:6 in die Siegerliste ein.

Christoph Winkel

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
VfB Bottrop startet Projekt Selbstfindung
Fußball
Der Landesliga-Absteiger nahm die Saisonvorbereitung auf. Vom sofortigen Wiederaufstieg träumt um Jahnstadion niemand.
Barisspor Bottrop legt am Grünen Tisch vor
Fußball
Nach dem Stand der letzten Kreisspruchkammerverhandlung steht A-Kreisligist Barisspor Bottrop auf einem Nichabstiegsplatz, aber die endgültige...
Zweiter Turniertag beim Wilczok-Pokal
Tennis
Beim Wilczok-Pokal kommt es auch am zweiten Turniertag (Donnerstag, 2. Juli) zu interessanten Duellen. So fordert Paulina Loi­pfinger in der...
Blau-Weiße E-Junioren siegen zum Abschluss
Jugendfußball
Zum Abschluss zeigten die E-Jugendlichen von Blau-Weiß Fuhlenbrock beim Turnier des SV Schwafheim noch einmal gute Leistungen und feierten einige...
Vor 50 Jahren wurde der VfB Bottrop Verbandsligameister
Fußball
Vor 50 Jahren wurde der VfB Bottrop Meister der Verbandsliga und kehrte damit in den Vertragsfußball zurück. Das Ende der großen Ära rückte jedoch...
Fotos und Videos
NRW-Meisterschaften
Bildgalerie
Leichtathletik
Ruhrgames
Bildgalerie
Funsport
Jugendfußballturnier
Bildgalerie
FUSSBALL
WAZ-Nachwuchscup
Bildgalerie
Die Besten gegen die...
article
6876508
Clubmeisterschaften - Gemeinsame Sache in Kirchhellen
Clubmeisterschaften - Gemeinsame Sache in Kirchhellen
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/bottrop/clubmeisterschaften-gemeinsame-sache-in-kirchhellen-id6876508.html
2012-07-13 13:16
Bottrop