Budenzauber beim VfB Kirchhellen

Die Jugendabteilung des VfB Kirchhellen lädt am Sonntag zum 3. LBS-Budenzauber für B-Junioren in die Sporthalle Loewenfeldstraße ein. Nach den gut besuchten Auflagen in den vorangegangenen beiden Jahren freuen sich die Verantwortlichen auf die Wiederholung. Eine zusätzliche Motivation dürfte das ausgelobte Preisgeld in Höhe von 200 Euro sein.

Der erste Anstoß ist dem Gastgeber VfB Kirchhellen vorbehalten, der um 14.30 Uhr auf Westfalia Gemen trifft. In Gruppe A sind außerdem der SV Hochlar 08, SG Essen-Schönebeck und der Heisinger SV vertreten.

Ab 14:40 Uhr greifen die Mannschaften aus der Gruppe B in das Geschehen ein. Dort spielen der VfB Kirchhellen II und III, SC Frintrop, SV Lembeck, FC Stoppenberg und der SV Alemannia Kamp.

Nach Beendigung der Vorrunde starten ab ca. 19.30 Uhr die Halbfinalpartien. Nach dem Spiel um Platz drei wird gegen 20 Uhr dann das Finale stattfinden und der neue Sieger des 3. LBS Budenzaubers feststehen.

„Alle Beteiligten freuen sich auf hoffentlich faire und spannende Spiele und zahlreiche Besucher“, sagt VfB-Jugendpressesprecher Jens Kurapkat.