Bottroper Gymnasiasten verpassen Landesendrunde

Die Jungen der WK 2 und der WK 3 des Josef-Albers-Gymnasium unterlagen im Finale der Tennis-Endrunde auf Regierungsbezirksebene gegen starke Gegner: v.l. Julius Groemer, Colin Herrmann, Jona Baehr, Tom te Heesen, Maren Jaeger (Fachschaftsvorsitzende Sport in Vertretung für Betreuerin Ramona Linne), Jack Herrmann, Mika Lassak und Noah Borges.
Die Jungen der WK 2 und der WK 3 des Josef-Albers-Gymnasium unterlagen im Finale der Tennis-Endrunde auf Regierungsbezirksebene gegen starke Gegner: v.l. Julius Groemer, Colin Herrmann, Jona Baehr, Tom te Heesen, Maren Jaeger (Fachschaftsvorsitzende Sport in Vertretung für Betreuerin Ramona Linne), Jack Herrmann, Mika Lassak und Noah Borges.
Foto: FUNKE Foto Services
Was wir bereits wissen
In der Tennis-Endrunde auf Regierungsbezirksebene haben beide Jungenmannschaften des Josef-Albers-Gymnasiums das Endspiel erreicht, mussten sich dort jedoch gegen starke Gegner geschlagen geben.

Bottrop..  In der Tennis-Endrunde auf Regierungsbezirksebene haben beide Jungenmannschaften des Josef-Albers-Gymnasiums das Endspiel erreicht, mussten sich dort jedoch gegen starke Gegner geschlagen geben.

im Endspiel unterlegen

In der WK 2 unterlagen die Bottroper gegen das Adalbert Stifter Gymnasium Castrop-Rauxel mit 0:4. Zuvor gewann das JAG-Team das Halbfinale gegen die Fritz-Winter-Gesamtschule Ahlen mit 4:0. In der WK 3 zog das JAG mit einem 3:1-Sieg gegen die Fritz-Winter-GS Ahlen ins Endspiel ein, unterlag dort aber gegen das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Recklinghausen mit 1:3. Damit sind Recklinghausen und Ahlen für die Endrunde der Landesmeisterschaft qualifiziert.

Bei den Mädchen der Wettkampfklasse 2 musste sich das Team des Josef-Albers-Gymnasiums im Halbfinale gegen das Gymnasium St. Michael Ahlen mit 1:3 geschlagen geben. Es gewann das Adalbert-Stifter-Gymnasium Castrop-Rauxel. Ohne Bottroper Beteiligung spielten die Mädchen in der WK 3. Dort hatte sich ebenfalls das Stifter-Gymnasium aus Castrop-Rauxel für die Endrunde qualifiziert.