Bottroper Adler im Trainingslager

In Aurich/Ostfriesland absolvierten die jugendlichen Leichtathleten des LC Adler Bottrop ein viertägiges Trainingslager.
In Aurich/Ostfriesland absolvierten die jugendlichen Leichtathleten des LC Adler Bottrop ein viertägiges Trainingslager.
Foto: LC Adler
Was wir bereits wissen
Insgesamt 36 jugendliche Leichtathleten des LC Adler Bottrop waren in einem viertägigen Trainingslager im ostfriesischen Aurich, und sich auf die anstehenden Wettkämpfe vorzubereiten.

Bottrop..  Mit 36 jugendlichen Leichtathleten der Altersklassen U 16 bis U 20 machte sich der LC Adler Bottrop auf den Weg ins viertägige Trainingslager nach Aurich, um in der dortigen Sport-Jugendherberge die guten Trainingsmöglichkeiten für die anstehenden Wettkämpfe der noch jungen Saison zu nutzen.

Die nächsten wichtigen Wettkämpfe aus Bottroper Sicht sind die NRW-Blockmeisterschaften am 30./31. Mai in Aachen, die Landesmeisterschaften der Altersklassen U 18 und U 20 am 6./7. Juni im Bottroper Jahnstadion, die Landesmeisterschaften der Altersklasse U 16 am 14. Juni in Ratingen, die Westdeutschen Meisterschaften der Jugend M/W 15 in Hamm/Sieg und schließlich die Deutschen Jugend-Meisterschaften im August in Jena und in Köln. Zahlreiche LC-Athleten haben bereits ihre angestrebten Qualifikationen in der Tasche und nutzten das Trainingslager zur intensiven Vorbereitung.