Bottrop

Bottroper Adler holen querfeldein vier Titel

Johannes Plöger (r.) vom LC Adler Bottrop startete in der männlichen Jugend U 18 über 3 700 m und sicherte sich mit einer Zeit von 14:04 Minuten die Crosslauf-Kreismeisterschaft.
Johannes Plöger (r.) vom LC Adler Bottrop startete in der männlichen Jugend U 18 über 3 700 m und sicherte sich mit einer Zeit von 14:04 Minuten die Crosslauf-Kreismeisterschaft.
Was wir bereits wissen
Bei den Crosslauf-Kreismeisterschaften in Wesel sicherten sich die Querfeldeinspezialisten vom LC Adler Bottrop auf der Mittel- und Langstrecke vier Titel sowie sieben zweiten Plätze in der Einzel- und Mannschaftswertung.

Bottrop.  . Bei den Crosslauf-Kreismeisterschaften in Wesel sicherten sich die Querfeldeinspezialisten vom LC Adler Bottrop auf der Mittel- und Langstrecke vier Titel sowie sieben zweiten Plätze in der Einzel- und Mannschaftswertung.

Bei den Schülerinnen W 11 gewann Katharina Wagner über 1000 m in 4:52 Minuten. Ebenfalls über 1000 m holte sich Neuzugang Florian Nitz (M 10) in 4:45 Minuten den Kreistitel. Kreismeisterin über 3 700 m in der weiblichen Jugend U 20 wurde Selina Tiefenbach in 16:42 Minuten. Mit großem Vorsprung konnte sich Johannes Plöger bei den männlichen U 18-Crossläufern in 14:04 Minuten durchsetzen.

Den zweiten Platz auf der Cross-Strecke über 7 800 m der Frauenklasse belegte Mareike Ressing (32:43 min.). Bastian Nitz wurde über 2 400 m in der Jugend M 15 Vizemeister (9:31 min.). Die 1 700 m lief Jan Roßkothen in der Altersklasse M 12 in 8:01 Minuten und wurde damit ebenso Zweiter wie Sophie Wagner in der Klasse W 9 auf der 1 000 m-Strecke (5:22 min.)

Gleich drei Adler-Mannschaften belegten zweite Plätze im Waldstadion von Wesel-Flüren: die U 12-Jungen (Florian Nitz, Noah Herzog, Phil Kramer/15:16 min.), die U 14-Mädchen (Kim Gomoll, Lotta Hemfort, Maxim Kolbe/28:37 min.) und die U 14-Jungen (Jan Roßkothen, Leo Niebisch, Kim Bischoff/26:43 min.). Jeweils auf den dritten Platz liefen die U 12-Mädchen der Adler ( Katharina Wagner, Lilly Hemfort, Romy Bischoff/17:07 min.) sowie Leo Niebisch/M 12 über 1 700 m (8:59 min.) und Nele Krajnc/W 15 über 2 400 m (11:44 min.). Fünfter in der Mannschaftswertung der U 12-Jungen wurden Lucas Nobers, Joris Ressing und Ben Gollnick.