Bogatzki trifft zum Derbysieg

In einem engen Derby setzten sich die Sportfreunde 08/21 in der Gruppe 1 mit 3:2 gegen die Dritte des SV Rhenania durch. Der SV Fortuna III kam nicht über ein 1:1 hinaus.


SG Oberhausen 92 – Fortuna Bottrop III 1:1 (0:0):
Die Drittvertretung der Fortunen konnte in Oberhausen ihre Niederlagenserie beenden, kam gegen den Abstiegskandidaten allerdings nicht über ein 1:1 hinaus. Die Gastgeber waren durch einen Strafstoß in Führung gegangen, doch Jan Lange war umgehend zur Stelle und erzielte den Ausgleich. In der Tabelle rutschen die Fortunen auf Rang elf ab und verlieren den anvisierten einstelligen Tabellenplatz vorerst aus den Augen.
Rhenania Bottrop III – SF 08/21 Bottrop 2:3 (0:1):
Auch im Rückspiel behielten die Sportfreunde gegen die Rhenanen die Oberhand. Doch anders als beim 8:0-Erfolg im Hinspiel mussten sich die Gäste diesmal deutlich mehr strecken. Nach einer 2:0-Führung nach Toren von Oliver Bogatzki und Darius Buchta schlich sich bei den Sportfreunden einmal mehr der Schlendrian ein. Silvio Don Vizor und Marc Schwonek wussten das zu nutzen und sorgten für den 2:2-Ausgleich. Doch zwei Minuten vor dem Ende war erneut Oliver Bogatzki zur Stelle und machte den 13. Saisonsieg der Gäste perfekt. Die Rhenanen haben trotz der Niederlage weiter sechs Zähler Vorsprung auf die Abstiegsplätze.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE