BC 89 verliert auch das letzte Spiel

Die Badminton-Saison ist vorbei und der BC 89 Bottrop kann im Senioren-Bereich eine ernüchternde Bilanz ziehen. Drei von sechs Teams sind abgestiegen, der Rest sicherte sich den Klassenerhalt.

Die Erstvertretung der 89er schaffte es nicht, einen festen Halt in der Landesliga zu bekommen. Im letzten Spiel setzte es eine 3:5-Niederlage beim Gladbecker FC III. Der BC 89 konnte damit kein einziges Spiel in dieser Saison gewinnen – es reichte nur zu einem Unentschieden.

Die Herrendoppel spielten in Gladbeck holprig auf. Schmitz/Grieger erspielten gegen Bergedick/Meißner noch einen knappen ersten Satz, konnten im zweiten ihre Leistung aber nicht mehr halten und verloren (21:23, 15:21). Eher schwach fiel auch das 2. Herrendoppel aus.

Schmitz/Ardelmann erkämpften sich im Damendoppel gegen Neugebauer/Pfeil den dritten Satz, mussten sich am Ende aber auch geschlagen geben (15:21, 21:17, 7:21).

Den ersten Punkt holte Andreas Muralter, der 21:16 und 21:18 gegen David Fischer gewann. Ingo Schwarz folgte ihm und siegte nach drei Sätzen (14:21, 21:16, 21:18). Den letzten Punkt erspielten Grieger/Ardelmann im Mixed.