Barisspor Bottrop – das Trainerteam tritt zurück

Taner Kaplangiray und sein Bruder Cem traten als Trainer von Barisspor zurück. Wer den A-Ligisten übernimmt, steht noch nicht fest.
Taner Kaplangiray und sein Bruder Cem traten als Trainer von Barisspor zurück. Wer den A-Ligisten übernimmt, steht noch nicht fest.
Foto: Michael Korte

Bottrop..  In der Kreisliga A droht Barisspor in der Rückrunde ein erbitterter Kampf um den Klassenerhalt, nun erklärten die Trainer Cem und Taner Kaplangiray auch noch ihren Rücktritt.

Als Grund nennen Sie Differenzen mit dem Vorstand. „Es ist einfach keine gemeinsame Vertrauensbasis mehr vorhanden. Wir hatten am Donnerstag eine Sitzung und haben in der Folge am Freitag beschlossen, dass wir zukünftig getrennte Wege gehen werden“, erklärt Taner Kaplangiray, der gemeinsam mit seinem Bruder seit der Saison 2013/2014 bei Barisspor an der Seitenlinie stand. „Für die Mannschaft tut es mir leid und ich wünsche ihr alles Gute für die Rückrunde, aber für mich geht es hier nicht weiter“, so Taner Kaplangiray weiter, der nun erst einmal seinen Trainerschein machen wird und mittelfristig auch wieder einen Trainerjob übernehmen will. Welcher Trainer Barisspor in der zweiten Saisonhälfte betreuen wird, steht noch nicht fest.

Im Februar des vergangenen Jahres war Taner Kaplangiray schon einmal zurückgetreten. Grund war eine Meinungsverschiedenheit mit seinem Bruder Cem. Nach wenigen Tagen hatten sich die Brüder aber wieder versöhnt.