Adler ziehen positives Fazit

Am vergangenen Wochenende veranstaltete die Jugend-Handballabteilung der DJK Adler 07 ihr alljährliches Freiluftturnier auf der Sportanlage in den Weywiesen. Insgesamt gingen am Samstag und Sonntag 49 Mannschaften an den Start, in allen Altersklassen wurde um eine möglichst gute Platzierung gespielt.

Vor allem in der C-, D- und E-Jugend fanden sich einige konkurrierende Mannschaften ein: Teams aus Schalke, dem Rhein-Erft-Kreis oder Lünen ergänzten das Teilnahmefeld, dazu sorgte eine breit ausgelegte Verpflegung mit Getränkewagen, Crêpestand und weiteren Leckereien für die nötige Versorgung aller Aktiven und ihrer zahlreichen Begleiter. „Wir freuen uns über die tolle Resonanz und so einige unterhaltsame Partien“, resümierte Jugendtrainer und Mitorganisator Felix Geilich zufrieden. So kam auch der Sport an den beiden Tagen nicht zu kurz, zumal das Wetter einigermaßen mitspielte und die Handballer weitestgehend vom drohenden Regen verschonte.

In der männlichen A-Jugend behielt der SC Bottrop gegen den Lokalkonkurrenten Adler die Nase vorne, in der B-Jugend sicherten sich die 07er den ersten Platz. Bei den C-Junioren ging wieder die SC-Jugend als Sieger hervor. Auch in den anderen Nachwuchsklassen schnitten beide Bottroper Teams gut ab und sorgten so für ein rundum gelungenes Turnier.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE