Ziege kommt aus Unterhaching, Torwart Kraft aus Essen

Neu im Bochumer Tor: Florian Kraft.
Neu im Bochumer Tor: Florian Kraft.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Am 8. Juli startet Bochums U19 unter dem neuen Trainer Thomas Reis, der von Ex-Nationalspieler Paul Freier unterstützt wird, in die Vorbereitung. Der Kader steht bereits.

Am 8. Juli startet Bochums U19 unter dem neuen Trainer Thomas Reis, der von Ex-Nationalspieler Paul Freier unterstützt wird, in die Vorbereitung. Der Kader steht bereits fest. Vier externe Neuzugänge und neun U17-Talente aus den Reihen des VfL verstärken die A-Junioren. „Wir haben bewusst möglichst wenig Leute von Außen geholt, weil wir genug gute Spieler in den eigenen Reihen haben. Genau das ist unser Ziel, unsere Talente selbst auszubilden“, ist Reis zufrieden.

Die Verpflichtungen von Torhüter Florian Kraft (RW Essen) und Flügelspieler Ali Ibraim (Preußen Münster) standen bereits fest, Reis lockte außerdem Preußens U17-Kapitän Timon Schmitz und Innenverteidiger Alessandro Ziege, Sohn von Ex-Nationalspieler Christian Ziege, an die Castroper Straße. Ziege kommt aus Unterhaching, Reis will nicht zu viel verlangen: „Es ist für ihn nicht einfach, weil er oft mit seinem Vater verglichen wird. Er soll sich hier ganz normal entwickeln können.“ Schmitz ist im Mittelfeld als Ersatz für U18-Nationalspieler Gino Fechner geplant, der wie vor Jahresfrist Lukas Klostermann zu Red Bull Leipzig abgewandert ist.

Die U17-EM-Fahrer Evangelis Pavlidis, Görkem Saglam und Gökhan Gül sowie Frederik Lach sind für die U19 gemeldet, könnten aber auch bei den Profis gebraucht werden, wenn dort Not am Mann ist. Die Vorbereitung haben sie jedenfalls bisher bei den Profis absolviert.

Torhüter: Florian Kraft (RW Essen), Toni Bardick (U17 des VfL)

Abwehr: David Zwick, Maxim Leitsch, Florian Mayer, Dylan Oberlies, Liron Peretz (alle: U17 des VfL), Alessandro Ziege (SpVgg Unterhaching), Gökhan Gül, Frederik Lach, Maurice Reiß (wie bisher)

Mittelfeld: Tim Krafft (U17 des VfL), Ali Ibraim, Timon Schmitz (beide: Preußen Münster), Tobias Pellio, Roman Zengin, Görkem Saglam (wie bisher)

Angriff: Fin-Lucas Rathert, Evangelos Pavlidis, Agon Arifi (alle: U17 des VfL), Cagatay Kader, Kevin Pytlik (wie bisher)