Wieder 2:2 mit späten Toren

SV Wanne 11 -
SW Wattenscheid 08 2:2 (1:1)

SW 08: Möller - Beimborn, Strehlau, Ceran, Tegtmeier - Grabienski, Majid, Dücker - Dede, Kuntz, Wassi
Tore: 1:0 Schulten (28.), 1:1 Kuntz (45. +1), 1:2 Kuntz (90. +1), 2:2 Drews (90. +3)

Dieser eine Punkt hilft den Landesliga-Fußballern von SW Wattenscheid 08 zumindest ein bisschen weiter. Doch wieder einmal wäre mehr drin gewesen, auch beim 2:2 (1:1) gegen den SV Wanne 11. Wie schon am Ostermontag bot Wattenscheid 08, oder eher: erneut Charly Kuntz höchstpersönlich ein Spektakel in der Nachspielzeit.

Der Stürmer scheint aktuell immer erst dann zur Hochform aufzulaufen, wenn der Schiedsrichter die nachzuspielenden Minuten anzeigt. Nach dem 0:1-Rückstand (28.) war Kuntz zunächst in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit zur Stelle, traf zum 1:1-Ausgleich. Als Kuntz dann auch in der Nachspielzeit der zweiten Halbzeit traf zum vermeintlich vorentscheidenden 2:1, lag der befreiende Sieg für die 08er in der Luft. Doch Wannes Florian Drews zeigte in der dritten Minute der Nachspielzeit, dass auch er bis zum Schluss wach bleibt: Er erzielte das 2:2. Dank des Unentschiedens klettert Wattenscheid 08 nun auf den zwölften Platz und hat einen Punkt Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz, den der SV Höntrop belegt.