Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Jugendfußball

Wattenscheids U17 feiert 4:0-Kantersieg.

12.11.2012 | 17:23 Uhr
Wattenscheids U17 feiert 4:0-Kantersieg.
Hordels Trainer Carsten BlankenagelFoto: Gero Helm

Wörns-Elf holt Arbeitssieg. Bochums U16 bleibt nach Remis auf Platz zwei

SG Wattenscheid 09 U19 -
VfL Theesen 0:1 (0:1)

SG: Möllerke - Rößler (48. Schmidt), Watermann, Grabienski, Habitz, Dogan (64. Agacik), Heidemann (88. Gerling), Kupilas, Porello, Sadiklar (69. Sadak), Demircan

Tore: 0:1 (22.)

Westfalenliga. Gegen den Spitzenreiter VfL Theesen musste sich die Wattenscheider U19 mit einem nach SG-Trainer Denis Tahirovic „unverdienten“ 0:1 abfinden. „Wir hatten nach dem Rückstand noch viele Chancen, leider war das Glück nicht auf unserer Seite“, meinte Tahirovic. Besonders bitter: In der 67. Minute traf Michael Kupilas zwar in des Gegners Tor, der Schiedsrichter wollte aber eine Abseitsstellung gesehen haben.

VfB Waltrop -
DJK TuS Hordel U19 1:1 (0:0)

DJK: Bödner - Lücke, Otterstein, Türkyilmaz, Al, Missun, Schulte, Kadalo (68. Tugyan), Berlinski, Baltruschat, Emen (65. Leone)

Tore: 0:1 Leone (79.), 1:1 (85.)

Landesliga. „Das war ein absolut unnötiger Punktverlust“, beklagte sich Hordels Trainer Carsten Blankenagel. Bis zum 1:0-Führungstreffer sei man absolut spielbestimmend gewesen. „Wir haben uns nach dem 1:0 leider selbst aus dem Spiel genommen“, so Blankenagel, der mangelnde Konzentration beklagte. Waltrop witterte Morgenluft und schaffte es, die Partie noch auszugleichen.



Kommentare
Aus dem Ressort
Turnzentrum verteidigt seine Spitzenposition
Turnen 3. Bundesliga
Dalakishvili wird trotz einer schlechten Reckübung Top-Scorer mit 23 Punkten
Der Schuldenberg des VfL Bochum ist gewachsen
Finanzen
Bochums Finanzvorstand Wilken Engelbracht deutete auf der Mitgliederversammlung des VfL an, wegen der finanziellen Situation in Zukunft unpopuläre Entscheidung treffen zu müssen. Das Minus an der Castroper Straße betrug am Ende der Spielzeit 2013/2014 7,5 Millionen Euro.
Jan Simunek trainiert wieder mit der Mannschaft
Personalien
Jan Simunek steht vor seinem Comeback: Der seit dem Spiel gegen den Karlsruher SC Mitte September schmerzlich vermisste Innenverteidiger trainierte am Montag erstmals wieder komplett mit der Mannschaft. Der 27-Jährige dürfte am Freitag bei RB Leipzig wieder spielen. Timo Perthel dagegen wurde am...
SV Höntrop setzt seinen Aufwärtstrend fort
Frauenfußball
SG Lütgendortmund - SV Höntrop 1:3. Seinen Aufwärtstrend fortgesetzt hat der SV Höntrop. Nach dem schwachen Saisonstart gab es nun bereits den dritten Sieg in den letzten vier Spielen. Trainer Hans Skopek war über den 3:1 (1:0)-Erfolg bei der SG Lütgendortmund erfreut: „Der Sieg ist hochverdient,...
Sevinghausen will Spieler rausschmeißen
Schlägerei
Nach der wüsten Schlägerei nach dem Spiel bei TuRa Rüdinghausen II will der FSV Sevinghausen vier, fünf Spieler rausschmeißen. Dies erklärte der Sportliche Leiter und Trainer des Fußball-B-Kreisligisten, Achim Cendrowski. Er selbst denkt über seinen Rückzug nach: „Das mache ich nicht mehr mit.“
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
SG Wattenscheid 09 - FC Hennef 05: 3:1
Bildgalerie
Regionalliga
Bochum zuhause wieder 1:1
Bildgalerie
VfL
AstroStars siegen daheim
Bildgalerie
Basketball