Das aktuelle Wetter NRW 9°C
FUSSBALL - REGIONALLIGA

VfL-Talente fahren ohne ihren Torjäger nach Lotte

02.11.2012 | 16:48 Uhr
VfL-Talente fahren ohne ihren Torjäger nach Lotte
Trifft auf seine ehemaligen Teamkollegen: Roman Prokoph Foto: Udo Kreikenbohm/WAZ FotoPoolFoto: KREIKENBOHM, Udo

Engelbrecht wird bei den Profis gebraucht, ebenso wie Jannik Stevens. VfL-Trainer Iraklis Metaxas muss im Tecklenburger Land Experimente wagen.

Bochums U 23 ist zurück in der Spur: Mit dem Sieg gegen Wuppertal haben die VfL-Talente den Abwärtstrend gestoppt und ihren Platz in der oberen Tabellenhälfte gefestigt. Zeit zum Durchschnaufen bleibt aber kaum: Am Samstag (14 Uhr) wartet mit den Sportfreunden Lotte der nächste „Hammergegner“. Kein Problem für die Elf von Trainer Iraklis Metaxas, die mit den vermeintlichen Favoriten in dieser Saison gute Erfahrungen gemacht hat. „Wir müssen aber noch einen Tick besser als gegen Wuppertal auftreten, um in Lotte zu bestehen“, warnt Metaxas: „Unabhängig vom Ergebnis dürfen wir uns nicht irritieren lassen.“

Was der VfL-Coach anspricht, ist die Unbeständigkeit, die – trotz der guten Ergebnisse – bei den jungen Bochumern immer noch zu sehen ist. Gegen Oberhausen (1:3) schalteten die VfL-Talente nach dem Führungstreffer ab, gegen Wuppertal (2:1) verspielten sie in der Schlussphase fast noch ihren Vorsprung. Konzentration über 90 Minuten ist also gefragt bei der VfL-Reserve.

Die personelle Lage hat sich weiter verschlechtert: Ebenso wie Jannik Stevens darf sich Daniel Engelbrecht am Wochenende wieder im Profikader empfehlen – womit der U 23 ihr herausragender Akteur und Torgarant fehlt. Hendrik Starostzik, der zum Stürmer umgelernte Innenverteidiger, hat sich einen Bänderanriss zugezogen. Weil Jannis Schliesing und Sven Kreyer langzeitverletzt sind, muss Metaxas Experimente wagen. Gegen Lotte sind Max Jansen, Lukas Opiola, Marco Eckhoff und Jungprofi Selim Gündüz Optionen für die Sturmposition. Auf A-Jugendspieler will Metaxas so kurzfristig nicht setzen: „Es ist besser, wenn die Laufwege bekannt sind.“

Die Sportfreunde haben keinen guten Saisonstart erwischt und besitzen auf dem sechsten Platz nur ein kleines Punktepolster auf den VfL. Die Lotter laufen ihren Aufstiegsträumen zwar hinterher, werden aber am Samstag mit breiter Brust auflaufen. Nach drei Erfolgen in Serie – zuletzt siegte Lotte im Verbandspokal gegen Westfalenligist Zweckel mit 6:0 – wollen die Sportfreunde bis zur Winterpause den Abstand auf die Spitzenplätze verkürzen. Zu Hause, in der connectM-Arena, ist Lotte noch ungeschlagen.

Mit Marcus Fischer, Oliver Zech, Bastian Görrissen und Roman Prokoph befinden sich gleich vier Ex-Bochumer im Kader der Sportfreunde, wobei lediglich Stürmer Prokoph regelmäßig spielt. In allen Partien stand er von Beginn an auf dem Platz, zwei Treffer stehen zu Buche. Vor allem auf ihre Defensive können sich die Fußballer aus dem Tecklenburger Land aber verlassen: Geschenke wie der WSV wird Lotte nicht verteilen, der Engelbrecht-Ersatz hat also keine leichte Aufgabe. „Ich habe da keine Sorge. Fußballspielen können sie alle“, so Metaxas.

Felix Kannengießer



Kommentare
Aus dem Ressort
Bochums U23 braucht einen Befreiungsschlag
Fußball - Regionalliga
Die Luft wird für Bochums U23 vor dem Duell am Samstag (14 Uhr) gegen Borussia Mönchengladbach II immer dünner, der VfL steht tief im Tabellenkeller. Ein Sieg im Lohrheidestadion ist selbst gegen den Favoriten aus Gladbach fast schon Pflicht, will Bochum bis zur Winterpause nicht ganz den Anschluss...
Benatelli möchte Unentschieden vergolden
Landesliga
Zum zweiten Mal seit seinem Aufstieg geht der VfB Günnigfeld morgen als klarer Favorit in ein Landesliga-Spiel – zuletzt war das beim standesgemäßen 4:1-Derbysieg gegen Höntrop am ersten Spieltag der Fall. Gegen den Vorletzten SC Obersprockhövel (So., 15 Uhr, Kirchstr.) würde sich Trainer Willi...
Wattenscheid mit einem Highlight an der Hafenstraße
Auswärtsspiel
Wattenscheid 09 reist zu Rot-Weiss Essen – und die Vorzeichen könnten sowohl tabellarisch als auch stimmungstechnisch besser kaum sein vor dem Revierderby in der Fußball-Regionalliga. Über 10 000 Karten sind bereits verkauft, weil RWE auch einen Familientag veranstaltet.
Spitzenspiel in Wiemelhausen
Fußball Bezirksliga
Post wieder mit Nico Rinklake. Halstrick erwartet einen heißen Tanz. SW 08 will lange die Null halten. PSV ohne Sedic und Jäger
AstroStars sind beim Spitzenreiter Rostock gefordert
Basketball
Wieder mit Ryon Howard reisen die Zweitliga-Basketballer der AstroStars Bochum nach Rostock. Beim Spitzenreiter, der vier Spiele in Serie gewann, droht aber der Ausfall der angeschlagenen Cham Korbi und Raphael Bals. Definitiv fehlen wird Julian Jasinski.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
SG Wattenscheid 09 - FC Hennef 05: 3:1
Bildgalerie
Regionalliga
Bochum zuhause wieder 1:1
Bildgalerie
VfL
AstroStars siegen daheim
Bildgalerie
Basketball