Verdiente Auszeichnung für Bochums Spitzensportler

Insgesamt 184 Athleten aus 19 Sportarten haben im vergangenen Jahr durch herausragende Leistungen die Farben ihrer Stadt in die Welt getragen und wurden dafür von der Stadt Bochum ausgezeichnet. Anbei die Liste der im „Varieté et cetera“ geehrten Sportler/innen, mit ihren jeweils größten Erfolgen im Jahr 2014 - von ‘B’ wie Billard bis ‘T’ wie Tanzen. Sportbürger sind, wie bereits berichtet, Gerd Bramsiepen (Ski Gilde Bochum) und Bärbel Traude (Frisch-Auf Altenbochum) geworden, das Silberne Lorbeerblatt erhielt Frank Herzer.

Billard

DBC Bochum 1926: Thomas Nockemann, Fabian Blondeel, Ludger Havlik (1. Platz DM Bundesliga Mehrkampf, 2. Platz Mannschafts-EM Mehrkampf), Horst Wiedemann (1. Platz DM Bundesliga Mehrkampf), Martin Benstöm (2. Platz DM im Cadre 35/2).

Bridge

Ralf Speckmann (Deutscher Meister).

Dartsport

1. DSC Bochum: Irina Armstrong (DM/EM: 1. Platz Doppel, 3. Platz Einzel), Heike Jenkins (DM: 1. Platz Doppel, EM: 3. Platz Team), Frank Kunze (DM: 3. Platz Two-Person-Team), Volker Backes, Karsten Koch, Uwe Lehnert, Michael Lemmes, Kevin Münch, Frank Kunze, Christian Krüger, Colin Rice, Stephan Schneider, Robin Tuchel, William Uelzmann (Pokalsieger, DM: 3. Platz Team), Kevin Chapelier, Marc Chwialkowsky, Andreas Kröckel, Willy Hoberg, Mario Dörfer, Kai Westermeyer (Pokalsieger).

DC Robin Hood Bochum: Michelle-Nadine Sossong (Mitglied im Nationalteam, 2. Platz German Masters).

Friesenkampf

FkFC d’Artagnan: Laura Sommer (DM: 2. Platz Mehrkampfmeisterschaft W+18).

Golfsport

Bochumer Golfclub: Dirk Behrendt, Andreas Braatz, Thorsten Brümmer, Christian Schabram, Thomas Schimetzek, Ulrich Schulte, Marco Wohlwend (DM: 1. Platz Mannschaft), Christian Schabram (DM: 2. Platz), Ulrich Schulte (EM: 2. Platz intern. offene Seniorenmeisterschaft).

Indiaca

TV Kronenburg 1895: Rene Abele, Florian Beerwerth, Florian Hostadt, Moritz Keller, Marc-André Sehrt, Daniel Zimmermann (DM: 2. Platz).

Judo

PSV Bochum: Andreas Schwarz (EM: 2. Platz EM Senioren + 100 kg), Jürgen Wagner (EM: 3. Platz EM Senioren - 90 Kg).

Kanu

Linden-Dahlhauser Kanu-Club (Drachenboot): Jan Dierig, Markus Falkenstein, Steven Galeski (WM: 4x2.Platz, EM: 2x1.Platz, Mitglieder der Nationalmannschaft), Benedikt Steinbrink (EM: 2x1.Platz, Mitglied der Nationalmannschaft), Thomas Brandt, Christopher Brandt, Jan Dierig, Markus Falkenstein, Steven Galeski, Dietmar Gundlach, Hannah Haupenthal, Thiemo Keutsch, Alexander Kuß, Sabrina Maltig, Sara Sabeti, Svenja Schade, Benedikt Steinbrink, Simon Widrinna, Phillipp Wibbe (DM: 2 x 2.Platz).

Kanu Club Wiking: Matthias Ebhardt (DM: 2. Platz beim Kanu Marathon).

Karate

Budokan Bochum: Artur Hanser (DM: 3. Platz Einzel +84kg, Mitglied der Nationalmannschaft), Philipp Tepel (Mitglied der Nationalmannschaft), Artur Hanser, Philipp Tepel, Tim Milner, Paul Naliwajko, Sergei Mezich, Tim Koenemann, Fabian Sobel (DM: 3. Platz Kumite-Team).

Kickboxen

Contact-Sports Bochum: Eray Öztürk (DM: 1. Platz, WM: 1. Platz), Ünal Yavuz (DM: 1. Platz, WM: 3. Platz).

Kraftsport

Kraftsportverein Bochum 1898: Josef Page (DM: 2. Platz Bankdrücken), Giancarlo Mavrici (DM: 2. Platz Kreuzheben), Marcus Heinzen (DM: 1. Platz Kreuzheben), Thomas Frütel (DM: 3. Platz Kreuzheben).

Leichtathletik

TV Wattenscheid 01: Julian Reus (DM-Halle: 1.Platz 4x200m, DM-Freiluft: 1. Platz über 100m und 4x100m, EM: 2. Platz 4x100m), Alexander Kosenkow (DM-Halle: 1.Platz über 4x200m, DM-Freiluft: 1.Platz über 4x100m, 3. Platz über 200m, EM: 2. Platz 4x100m), Malte Mohr (Deutscher Hallenmeister im Stabhochsprung, 2.Platz WM-Halle), Esther Cremer (DM-Halle: 1. Platz über 400m und 4x200m, DM-Freiluft: 1.Platz über 400m, EM: 2.Platz Team-EM über 400 und 4x400m), Christian Blum (DM-Halle: 1. Platz über 60m, DM-Freiluft: 1.Platz über 4x100m, EM: 2. Platz Team-EM über 4x100m), Sebastian Ernst (DM-Halle: 1.Platz über 4x200m, 2. Platz über 200m, DM-Freiluft: 1.Platz über 4x100m,

2.Platz über 200m), Robin Erewa (DM-Halle: 1.Platz über 4x200m, 2. Platz über 200 m, DM-Freiluft: 1.Platz über 200m), Daniel Jasinski (DM-Freiluft: 3.Platz im Diskus), Sosthene Moguenara (DM-Halle: 1. Platz im Weitsprung, DM-Freiluft: 2.Platz), Denise Krebs (DM-Halle: 2.Platz über 1500m, DM-Freiluft: 3.Platz), Maike Dix (DM-Halle: 1.Platz über 4x200m, 2.Platz über 200m), Maral Feizbakhsh (DM-Halle: 1.Platz über 4x200m, DM-Freiluft: 2.Platz über 4x400m), Christina Zwirner (DM-Freiluft: 2.Platz über 4x400m), Maike Schachtschneider (DM-Freiluft: 2.Platz über 4x400m ), Pamela Dutkiewicz (DM-Halle: 1. Platz über 4x200m, 3.Platz über 60m Hürden), Jonas Beverungen, Martin Bischoff, Christoph Lohse (DM-Halle: 1. Platz in der 3x1000m Staffel).

U23-Athleten: Hendrik Pfeiffer (DM-Freiluft: 1. Platz über 10000m,2.Platz über 5000m), Peter Adjayi, Maurice Huke, Maximilian Ruth, Carlo Weckelmann (DM-Freiluft: 1.Platz in der 4x1000m Staffel), Marius Probst (DM-Freiluft: 1. Platz über 1500m), Nadja Kampschulte (DM-Freiluft: 2. Platz im Hochsprung), Sandra Peilert (DM-Freiluft: 3. Platz über 100m Hürden).

Behindertensport: Uta Streckert (U23 WM: 1.Platz in der 4x100m Staffel, 2.Platz über 200m, DM-Freiluft: 2.Platz über 100m und 200m), Katrin Müller-Rottgardt (DM: 1.Platz über 200m, 1.Platz im Weitsprung, 3.Platz über 100m mit deutschem Rekord).

Prellball

TV Frisch-Auf Altenbochum: Melanie Czollmann, Melanie Breidenbach, Yvonne Voß, Sonja Schmitt (Deutsche Meister).

Radfahren

RSV Bochum / TV Wattenscheid 01: Lily Anggreny (DM: 2. Platz Straßen-Rennen).

Schießen

BSV BW 05 Oberdahlhausen: Peter Tannheuser, Joachim Dohnert, Otto Hirschmann (Deutsche Meister Mannsch. KK Auflage).

Schwimmen

SV Blau-Weiß (Masters): Ingrid Keusch-Renner (AK80: World Masters: 2. Platz über 200m Rücken, DM:1.Platz über 100m Rücken, 100m Brust und 200m Brust), Rita Bohnet (AK 50: World Masters: 3.Platz über 3000m Freistil), Heli Houben (AK60: DM „Kurze Strecken“ 1.Platz über 100m Rücken und 50m Rücken, Deutsche Kurzbahnmeisterschaft: 1.Platz über 50m Rücken und 50m Schmettern), Susanne Ostgathe (AK60: DM „Lange Strecken“: 1.Platz über 200m Brust, DM „Kurze Strecken“: 2.Platz über 100m Brust), Waltraud Monstadt (AK70: DM „Lange Strecke“: 2.Platz über 200m Rücken, Deutsche Kurzbahnmeisterschaften: 3.Platz über 100m Rücken), Gabriele Renker-Eggeler (AK55: DM „Kurze Strecke“: 2.Platz über 50m Schmettern und 50m Freistil), Sonnhild Pallesen (AK60: DM „Kurze Strecken“: 1.Platz über 4x50m Brust, Deutsche Kurzbahnmeisterschaft: 1. Platz über 4x50m Brust), Manfred Fischer (AK80: DM „Kurze Strecken“: 2.Platz über 50m Brust, Deutsche Kurzbahnmeisterschaft: 1.Platz Mehrkampfwertung), Günter Mitlewski (AK65: DM „Kurze Strecken“: 3.Platz über 4x50m Freistil mixed, Deutsche Kurzbahnmeisterschaft

1.Platz über 4x50m Freistil mixed).

SG Ruhr: Marit Blömer (World Masters Championships: Weltmeisterin über 800m Freistil, Int. DM Freiwasserschwimmen: 1.Platz über 2500m Freistil), Susanne Hock, Karina Krüger, Annika Meister, Vera Kreutzenbeck (Weltrekorde bei der DM der Master über 4 x 100 m Freistil sowie 4 x 50 m Lage), Susanne Hock (World Masters Championships: 2.Platz über 200m Brust,

DM „Lange Strecke“: 4x1.Platz, DM der Master: „Kurze Strecken“ 5x1.Platz, Deutsche Kurzbahnmeisterschaft: 3x1-Platz), Carina Scholz (DM der Master: „Kurze Strecken“: 1.Platz über 4x50m Brust, Deutsche Kurzbahnmeisterschaft: 3.Platz über 100m Freistil), Karina Krüger (DM der Master: „Kurze Strecken“: 1.Platz über 4x50m Lage und 4x100m Freistil ), Annika Meister (DM der Master „Kurze Strecken“: 3x 1.Platz in der Staffel), Vera Kreutzenbeck (DM der Master „Kurze Strecken“: 1.Platz über 4x50m Lage und 4x100m Freistil), Franziska Meister (DM der Master „Kurze Strecken“: 1.Platz über 4x50m Brust), Ann-Kathrin Kogel (Deutsche Kurzbahnmeisterschaft: 1.Platz über 50m Brust, 2.Platz über 100m Brust).

Schwimmer mit Behinderung: Jacqueline Herweg (Int. DM: 1.Platz über 50m Rücken, 400m Freistil und 200m Lage), Tobias Pollap (Int. DM: 1.Platz über 100m Schmetterling und 200m Lage), Pascal Kowalewski (Deutsche Kurzbahnmeisterschaft: 3.Platz über 50m Schmetterling).

Synchronschwimmen

Freie Schwimmer Bochum: Kyra Felßner (DM: Meisterin Solo, 2.Platz Duett, Mitglied der Nationalmannschaft, Em-Finalistin), Amélie Ebert (DM: 2.Platz Duett, Mitglied der Nationalmannschaft, EM-Finalistin), Jacqueline Amthor, Niklas Stoepel, Frederike Nolte, Elise Rebien, Elizaveta Lange, Julia Ermakova, Olga Paul (DM: 2.Platz in der Kürkombination), Katharina Groh, Kyra Felßner, Amélie Ebert, Elizaveta Lange, Julia Ermakova, Olga Paul, Katharina Groh, Elise Rebien (DM: 2. Platz in der in der Gruppe).

Tanzen

T.T.C. Rot-Weiss-Silber: Anna Salita, Artur Balandin (Latein: Landesmeister, Mitglieder im Nationalkader), Rainer Backhaus, Agnes Barus, Emilia Dabrowski, Eva Degener, Josephine-Marie de Roy, Sabrina Füntmann, Stefanie Gewitzsch, Tina Giese, Nadine Grichel, Sarah Götschenberg, Katharina Hein, Stefanie Keuth, Fenja Klassa, Leonie Kosmecki, Vivien Lehmann, Rebecca Lennartz, Eva Linemann, Laura Lüchtemeier, Patricia Lorenz-Maxellon, Isabel Mordhorst, Michelle Rogotz, Theresa Schlott, Melissa Schilling, Saskia Schilling, Valentina Spanier, Alina Tamm, Mirjam Vogt, Monika Krosny-Wosz, Katharina Macholl (Cheerdance: 1. Platz DM, 2. Platz Elite Cheerleading Championship), Carmen Babicz, Just Berger, Emily Bergup, Diana Bordo, Jil Bruckhaus, Laura Gansczyk, Lisa Hasenwinkel, Mandy Hustert, Charlotte Kaci, Rina Kaiser, Birthe Karlisch, Kübra Kenarci, Celina Kutschki, Jennifer Lazar, Vivian Lazar, Rebecca Mathei, Lena Morawietz, Nathalie Nord, Linda Nettingsmeier, Kristina Schneider, Maria Schneider, Alea van Anholt, Paulina Waldoch, Mona Westholt, Julia Willeke (DiscoDance Formation: DeutschlandCup: 1.Platz, DM: 1.Platz, WM: 1.Platz), Just Berger, Jennifer Lazar, Laura Gansczyk (Solo Discodance: 1.Platz DC, 1.Platz WDM, 2.Platz DM), Linda Nettingsmeier/Maria Schneider (Discodance-Duo DM: 2.Platz), Carmen Babicz/Lena Morawietz ( 3.Platz).