Turnzentrum will den Titel verteidigen

Für die zweite Mannschaft des Turnzentrums Bochum/Witten wird es ernst. Am kommenden Samstag startet für die TZ-Zweitvertretung die diesjährige Verbandsligasaison mit einem Heimwettkampf gegen die SuS Stadtlohn (Sa., 14 Uhr, Halle an der Harpener Heide).

„Wir wollen versuchen, wieder ganz vorne mit zu turnen. Immerhin haben wir uns in den letzten beiden Jahren die Meisterschaft sichern können“, erklärt TZ-Stützpunktkoordinator Peter Dekowski. Betreut wird das Team in diesem Jahr vom ersten Vorsitzenden des Turnzentrums, Dietrich Spiegel, sowie dem Trainer der ersten Mannschaft, Thomas Schlüter. Ebenfalls mit in den Reihen der Reservisten sind die Jugendturner Tim Barela, Dominik Reichert und Philipp Schlüter, die allesamt im letzten Jahr zum Aufstiegsteam der ersten Mannschaft des TZ gehörten.

„Die drei haben viel Erfahrung bei der Ersten gesammelt und sind wichtige Stützen des Teams“, so Dekowski. Auch die AK-Turner David Schlüter und Carmino Hillebold sowie KM-Turner Martin Biniek werden für die Zweitvertretung antreten. „Wir wollen einen starken Unterbau schaffen. Ich bin sehr optimistisch, dass uns das auch gelingt“, sagt Dekowski.