Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Fußball Bezirksliga

Trauer in Querenburg

17.06.2012 | 19:53 Uhr
Trauer in Querenburg
Sichtlich enttäuscht: Querenburgs Spieler Alexander von Netz (li.). und Felix Koch (re.).

Querenburg muss sich nach der Niederlage gegen Günnigfeld mit dem Abstieg in die Kreisliga A abfinden. Der PSV Bochum kann mit dem Sieg über Wanne 11 den Relegationsplatz verteidigen.

Immerhin das bleibt noch: Der 3:2-Sieg über den Meister und Aufsteiger SV Wanne 11 lässt der PSV Bochum noch die Chance, den Klassenerhalt beim Nachsitzen in der Relegation zu sichern. Trauer dagegen beim TuS Querenburg, der sich nach der bitteren 3:5-Niederlage gegen Günnigfeld mit dem Abstieg in die Kreisliga A abfinden muss.

TuS Querenburg -
VfB Günnigfeld3:5 (0:0)

Tore: 0:1 Winschewski (50.), 1:1 Schmidt (56.), 2:1 Evrad (60.), 2:2 Lombardo (65.), 3:2 Koch (69.), 3:3 Amendt (75.), 3:4/3:5 Lombardo (89.)

Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte und dem Führungstor der Gäste, gelang es Querenburg, die Partie zu drehen und mit 2:1 in Führung zu gehen. „Zu diesem Zeitpunkt haben die Polizisten aber mit 3:1 geführt, das haben wir natürlich mitbekommen“, sagte Querenburgs Trainer Andreas Weinberger. Die PSV im Kampf um Platz elf noch zu überholen wurde immer unrealistischer - das sorgte allmählich für hängende Köpfe in Querenburg. Das erneute Führungstor von Felix Koch konnte daran nichts ändern. Der VfB wusste die offensiv agierenden Querenburger geschickt auszukontern und entschied die Partie dank der beiden späten Tore von Stefano Lombardo noch für sich.



Kommentare
Aus dem Ressort
AstroStars in Oldenburg chancenlos
Basketball
In fremder Halle läuft es in dieser Saison für die VfL AstroStars Bochum noch nicht. Mit 58:96 unterlagen die Bochumer gegen die Baskets Akademie Wester-Ems in Oldenburg. Erst ein Auswärtserfolg gelang den Bochumern in dieser Saison.
Concordia macht’s noch einmal
Fußball Verbandspokal
Wiemelhausen wirft Wiedenbrück mit 3:1 aus dem Pokal. Im Viertelfinale wartet mit Lotte der nächste Regionalligist auf die Heipertz-Elf
Ein Punkt war greifbar
Wasserball - 2. Liga
Aufsteiger Blau-Weiß Bochum unterliegt zum Wasserball-Saisonstart in der 2. Bundesliga daheim hauchdünn mit 10:11 gegen den Favoriten Duisburg 98. Ein paar Kleinigkeiten gaben den Ausschlag. Mehrfach blieb den Wiesentalern in der Schlussphase der mögliche Ausgleich verwehrt.
U17 bekommt den Ball nicht im Tor unter
Jugendfußball
Eine bittere Niederlage musste Bochums U17 gegen Bielefeld hinnehmen. „Die Arminia war nur einmal mit dem Ball in unserem Sechzehner, wir hatten etliche Chancen“, sagt Trainer Christian Britscho, dessen Team damit auf Platz acht gefallen ist: „Trotzdem werden wir nicht alles in Frage stellen.“
Erleichterter VfL Bochum muss nun gegen Ingolstadt umdenken
VfL Bochum
Die zweimonatige Durststrecke des VfL Bochum ist vorbei, dennoch wollte niemand das 4:0 gegen den VfR Aalen hochjubeln. Zu schwach war die Leistung der Bochumer vor allem in der ersten Halbzeit. Am Samstag in Ingolstadt wird der VfL eine höhere Hürde zu nehmen haben.
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
29%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
910 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Verbandspokal
Bildgalerie
Fußball
ReWIRpower A-Junioren
Bildgalerie
Bochum
ReWIRpower B-Juniorinnen
Bildgalerie
Bochum
ReWIRpower C-Junioren
Bildgalerie
Bochum