Toku und seine Spieler brennen auf den Start

Sie können es kaum mehr erwarten, endlich in den Pflichtspielbetrieb einzusteigen. Nach dem abgesagten Derby gegen die Bochumer U 23 müssen sich die Regionalliga-Fußballer der SG Wattenscheid 09 aber auch an diesem Wochenende ein letztes Mal gedulden. Die durchweg fitte Elf von Farat Toku zieht mit ihrem Spiel bei RW Oberhausen erst am Dienstagabend nach (20.15 Uhr, live auf Sport1).

Toku schaffte es bislang, die freie Zeit mit seiner auf einigen Positionen veränderten Mannschaft sinnvoll zu überbrücken. Am Montag stand ein Mannschaftsabend im Herner Forsthaus Gysenberg auf dem Programm, gestern Abend ein Treffen mit den Fans im „Viva09“. „Die neuen Spieler integrieren sich menschlich und charakterlich gut in die Gruppe. Dass auf dem Feld noch nicht jeder Ablauf sitzt, ist aber auch klar“, äußerte sich Farat Toku über den ehemaligen U-Nationalspieler Koray Kacinoglu und die weiteren Neuzugänge.