Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Frauenvolleyball - Regionalliga

Telstar-Rumpftruppe geht in Detmold leer aus

13.12.2009 | 18:05 Uhr
Funktionen
Telstar-Rumpftruppe geht in Detmold leer aus

Bochumerinnen ohne Vier chancenlos: 0:3.

Detmolder TV - VfL Telstar Bochum 3:0

VfL: Berczuk, Saskia Börding, Svenja Börding, Coenen, Gumrock, Schütte, Zipter

Sätze: 25:22, 25:10, 25:17

Die dritte Niederlage in Serie setzte es für den VfL Telstar: Beim Tabellendrittletzten Detnolder TV kam die Mannschaft von Trainer Michael Beckebom mit 0:3 unter die Räder.

Die Enttäschung hielt sich bei Beckebom allerdings in Grenzen, hatte er aufgrund erneuter, akuter Personalsorgen doch nur wenig Erwartungen an das Spiel gestellt: „Wir sind mit dem absolut letzten Notkader aufgelaufen und hätten wohl nur was holen können, wenn wirklich alle über sich hinaus gewachsen wären.”

Mit Kirsten Rues, Monika Bando Bianka Crncevic und Kim Froitzheim, die sich noch kurz vor der Partie mit einer Fußverletzung abmeldete, fehlten den Bochumerinnen gleich vier Zugpferde. Die Konsequenz: Lediglich zu Beginn des ersten Satzes, als eine Aufschlagserie von Daniela Schütte den Gästen eine zwischenzeitliche Fünf-Punkte-Führung bescherte, konnte der VfL mithalten. „Da war Detmold noch sehr nervös, später haben sie sich aber reingekämpft und waren ganz klar besser”, meinte Beckebom.

„Ganz klar” hieß im Folgenden, nach dem knappen Verlust des ersten Durchgangs (22:25), dass es in den Sätzen zwei und drei nur noch zu insgesamt 17 Punkten reichte. Nichtsdestotrotz konnte Michael Beckebom dem Spiel etwas Positives abgewinnen: „Ich muss meine Mannschaft dafür loben, dass sie das Spiel trotz der schwierigen Situation anständig über die Bühne gebracht hat. Alle haben gut gekämpft.”

Bastian Angenendt

Kommentare
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Klöpper von Entlassung überrascht
Wattenscheid 09
Die jüngste Vorstands- und Aufsichtsratssitzung am Dienstagabend endete beim Fußball-Regionalligisten SG Wattenscheid 09 mit einer großen...
Gregoritsch könnte dem VfL Bochum gegen Aue wieder helfen
Gregoritsch
Siegt der VfL im letzten Spiel des Jahres gegen Aue, verabschiedet sich Interimstrainer Heinemann ohne Niederlage. Ein Rückkehrer könnte dabei helfen.
Anna Maiwald hat gelernt sich durchzusetzen
Frauenfußball
Zur Stammformation des Frauenfußball-Zweitligisten VfL Bochum zählt Anna Maiwald noch nicht, aber was nicht ist, kann ja noch werden für die...
Bochum nimmt sich vor dem Aue-Spiel selbst in die Pflicht
Ausblick
Nach zuletzt zwei Nullnummern gibt es unter den Profis und Verantwortlichen beim VfL nur eine Meinung: Beim Heimspiel gegen Aue „muss ein Sieg her“.
Wattenscheid 09 trennt sich von Trainer Christoph Klöpper
Trainerwechsel
Im Sommer 2014 hatte Klöpper die Nachfolge von André Pawlak an der Lohrheide angetreten. Aus 18 Regionalliga-Partien holte die SG aber nur 16 Punkte.
Fotos und Videos
Esser rettet Bochum 0:0
Bildgalerie
VfL Bochum
Bochum-Ultras zündeln erneut
Bildgalerie
Ultras
VfL-Remis gegen St Pauli
Bildgalerie
Zweite Liga
VfL Bochum AstroStars
Bildgalerie
Basketball 2. Bundesliga