T.T.C.-Paar ist Landesmeister der S-Klasse

Wer in den vergangenen Wochen ins Clubheim von T.T.C. Rot-Weiss-Silber Bochum kam, traf dort fast immer eines der S-Latein-Paare beim Training an. Die konzentrierte Vorbereitung hat sich gelohnt: Alle Paare konnten sich bei den Landesmeisterschaften mit tollen Leistungen präsentieren. Allen voran Anna Salita und Artur Balandin, die erneut Landesmeister der Hauptgruppe S Latein wurden. Die „Sonderklasse – S“ ist die höchste Leistungsklasse im deutschen Amateurtanzsport.

Im neuen Outfit und gewohnt charmanten Stil zeigte das Paar Tanzen in scheinbar müheloser Perfektion. So konnten sich Salita und Balandin souverän gegen die Konkurrenz aus dem Landes- und Bundeskader durchsetzen: Sie belegten in allen fünf Tänzen den ersten Platz. Weiter geht es in fünf Wochen in Mülheim mit der DM.

Drei weitere Paare des T.T.C. Bochum, die ebenfalls in der Sonderklasse Latein starteten, glänzten: Gudrun und Thorsten Brechmann wurden Vizelandesmeister in der Altersgruppe Senioren 2. Elena Bröckelmann und Jan-Philipp Dethloff waren mit Platz 8 im Turnier der Hauptgruppe vom Finale (6) nicht weit entfernt. Und Jennifer Klute/Dirk Ladenstein konnten mit dem Einzug in die Zwischenrunde bei ihrem ersten Turnier in dieser Leistungsklasse einen Überraschungserfolg landen.