Stiepel siegt für Langendreer

AC Hattingen - RW Stiepel 2:3 (0:2). Eigentlich müsste am Montag vor Stiepels Vereinslokal mindestens ein Kasten Bier aus Langendreer stehen. Denn nur wegen des RW-Sieges in Hattingen erhält Langendreer 04 die Chance auf die Relegation.

Tore: 0:1 Tölg (23.), 0:2 Engelmeyer (43.), 1:2 (70., Elfmeter), 2:2 (75.), 2:3 Bückner (85.)

SC Weitmar 45 II - TuS Blankenstein 1:2 (0:0). In der Schlussphase schwächten sich die Weitmarer mit zwei Platzverweisen selbst und gaben den Sieg noch aus den Händen.

Tore: 1:0 Widrinna (52.), 1:1 (89.), 1:2 (90., Elfmeter)

SG Linden-Dahlhausen - Ruhrtal Witten 3:7 (0:4). Zum Abschluss setzte es für Li-Da eine ordentliche Klatsche. In Halbzeit zwei gelang zumindest ein wenig Ergebniskorrektur.

Tore: 0:1 (1.), 0:2 (12.), 0:3 (18.), 0:4 (25.), 1:4 Meinzer (63.), 1:5 (74.), 1:6 (77.), 2:6/ 3:6 Schönrath (79./80.), 3:7 (89.)

TuS Hattingen - BV Langendreer 07 9:5 (3:1). Vier Treffer von Jan Werthebach und insgesamt fünf Auswärtstore reichten nicht zum Sieg für 07. „Da war mehr drin. Wirklich schade“, so Trainer Thomas Holz.

Tore: 1:0, 1:1 Werthebach, 2:1, 3:1, 4:1, 4:2/5:3/6:4 Werthebach, 5:2, 6:3, 7:4, 8:4, 8:5 Bayar, 9:5