SG Wattenscheid 09 erhält keine Lizenz

Schock für die SG Wattenscheid 09: Der Westdeutsche Fußball- und Leichtathletikverband hat der SG 09 gestern mitgeteilt, dass der Verein keine Lizenz für die kommende Saison in der Fußball-Regionalliga erhält. Bleibt es bei diesem Urteil, würde Wattenscheid zwangsweise in die Oberliga zurückgestuft. Der 09-Vorsitzende Frank Kolberg war gestern trotz mehrmaliger Versuche nicht erreichbar. Aktuellen Informationen aus dem Vereinsumfeld zufolge ist es wahrscheinlich, dass der Klub Einspruch gegen die Entscheidung einlegen wird. Diese Möglichkeit hat Wattenscheid noch bis zum 18. Mai. Bis dahin sind die Bescheide noch nicht rechtskräftig. Auch dem KFC Uerdingen 05 – der Konkurrent ist in der Tabelle aktuell einen Punkt vor Wattenscheid 09 platziert – wurde keine Lizenz erteilt.

Über konkrete Gründe für den Lizenzentzug für die SG 09 kann derzeit nur spekuliert werden, da die Führungsriege des Vereins sich nicht äußerte. Vorstand und Aufsichtsrat – vor nicht einmal einem Monat frisch ins Amt gewählt – wollen sich heute abstimmen und zeitnah äußern.

Da strukturelle Probleme am ehemaligen Bundesliga-Standort Wattenscheid als Grund für den Lizenzentzug sicherlich entfallen, gilt es als wahrscheinlich, dass der Verband die kommende Regionalliga-Saison als wirtschaftlich nicht gesichert ansieht. Angesichts einer Abhängigkeit von einem türkischen Verein und von Privatpersonen, die der Verein öffentlich schon mehrmals eingestand, klingt dies auf den ersten Blick plausibel. Ein denkbarer Grund für die Nicht-Erteilung könnten auch formale Fehler sein - etwa Testate, die man nicht oder zu spät eingereicht haben könnte. Oder die nicht unterschrieben wurden.

Auch sportlich ist die Nachricht für die Mannschaft eine Katastrophe. Denn sie muss sich nicht zum ersten Mal in dieser Saison gedanklich mit Dingen auseinandersetzen, die fernab des Fußballplatzes passieren. Am morgigen Sonntag gastiert die U23 des 1. FC Köln im Lohrheidestadion (Anstoß 14 Uhr). Bleiben die Lizenzentzüge bestehen, wäre das Abstiegsrennen mit drei Zwangsabsteigern (Bochum II, Wattenscheid, Uerdingen) zwar so gut wie entschieden. Rein sportlich indes ist die Situation so spannend wie nie. Wattenscheid 09 (33 Punkte), Uerdingen (34), Schalke II (35) und die Kölner (36) kämpfen darum, nicht auf den ersten Abstiegsplatz zu rutschen. Bei einem Sieg gegen Köln würde 09 am FC vorbeiziehen.