Das aktuelle Wetter NRW 18°C
FUSSBALL - REGIONALLIGA

Scheidhauer debütiert bei der Zweiten

06.08.2012 | 17:14 Uhr
Scheidhauer debütiert bei der Zweiten
Debütiert bei Bochums U23: Kevin Scheidhauer.

Der 20-jährige Neuzugang bestreitet sein erstes Pflichtspiel in Blau und Weiß gegen Düsseldorf - in der Regionalliga. Drei weitere Profis sind bei der U23 dabei. Die VfL-Talente sinnen auf Wiedergutmachung.

Der gute Start in die Saison, er ist in Köln mit 0:1 knapp daneben gegangen für Bochums U 23. Aber schon am heutigen Dienstag haben die VfL-Talente erneut die Gelegenheit, die ersten Punkte der neuen Saison zu sammeln. Im rewirpower-Stadion treffen die Bochumer um 19 Uhr auf Fortuna Düsseldorfs Reserve. Die eigentliche U 23-Spielstätte, das Wattenscheider Lohrheidestadion, ist wegen einer Drainage-Verlegung vorerst gesperrt. „Das rewirpower-Stadion ist der Ort, wo alle meine Spieler später hin wollen. Jetzt sollen sich die Jungs dort austoben. Vielleicht nehmen sie ja etwas vom positiven Start der ersten Mannschaft mit“, hofft Trainer Iraklis Metaxas auf den ‚Geist von Bochum‘.

Beim Auftakt in Köln hatte der VfL-Trainer gute Ansätze gesehen, am Ende fehlte bei den Bochumern aber die letzte, entscheidende Aktion – und sicher auch ein Quäntchen Glück, wie etwa bei dem Pfostentreffer von Kapitän Dimitrios Grammozis. Beim Heim-Auftakt an der Castroper Straße haben die VfL-Talente die Chance, es besser als in Köln zu machen. „Wir wollen noch mutiger im Spiel nach vorne sein“, erklärt Metaxas, „Gegen Köln hatten wir das Spiel im Griff, aber wir müssen dann auch erfolgreich zum Abschluss kommen.“

Die Fortuna ist verhältnismäßig gut in die Saison gestartet. In einem überlegen geführten Spiel kamen die Rheinländer zu einem Remis gegen Gladbach, einem der Geheimfavoriten der Liga. Nach dem letzten Platz in der vergangenen Saison hat man sich in Düsseldorf neu aufgestellt. 13 Neuzugänge sprechen für einen großen Umbruch bei der Fortuna-Reserve. Mit Taskin Aksoy steht seit Anfang Juli außerdem ein neuer Trainer an der Seitenlinie. „Gerade durch die Neuzugänge hat Düsseldorf an Qualität dazugewonnen“, warnt der VfL-Trainer, der die Fortuna beim Gewinn des Hyundai-Cups in der Vorbereitung beobachtet hatte.

Für die Aufgabe gegen Düsseldorf bekommen die VfL-Talente vierfache Unterstützung aus der Profi-Abteilung: Neben Selim Gündüz und Sören Bertram, die schon in Köln dabei waren, sollen Holmar Eyjolfsson und Kevin Scheidhauer – als zweite Spitze neben Daniel Engelbrecht - Spielpraxis sammeln. Wer dafür auf die Bank muss, will Metaxas kurzfristig entscheiden. Im VfL-Lazarett hat sich derweil nur wenig geändert. Lediglich Philip Semlits ist wieder in den Trainingsbetrieb eingestiegen, für einen Einsatz gegen Düsseldorf reicht es aber noch nicht.

Felix Kannengießer



Kommentare
Aus dem Ressort
Opposition geht leer aus
Wattenscheid 09
Kemal Erimtan, Ebru Köksal und Reinhard Mokanski komplettieren den Aufsichtsrat der SG Wattenscheid 09 - somit gibt es keinen „Neustart 2014“. 09-Vorsitzender Christoph Jacob wird Kooperationsvertrag mit Galatasaray Istanbul in Kürze öffentlich zugänglich machen.
„Bochum macht Weltmeister“ - VfL würdigt Christoph Kramer
Fußball
„Bochum macht Weltmeister“ - so steht auf den T-Shirts, mit denen der VfL Bochum seinen früheren Spieler und heutigen Fußball-Weltmeister Christoph Kramer würdigt. 500 werden in einer ersten Auflage ab Montag verkauft. Der Erlös geht in die Nachwuchsarbeit. Kramer selbst freut sich über die Aktion.
Silber im Weitsprung für Müller-Rottgardt
Leichtathletik
Die Wattenscheiderin Katrin Müller-Rottgardt hat bei der Europameisterschaft der Menschen mit Handicap Silber im Weitsprung geholt. Die sehbehinderte und nahezu blinde TV-01-Athletin sprang im walisischen Swansea 5,21 Meter weit.
RUB stellt zehn WM-Teilnehmer
Rudern
Die Vorfreude ist riesig: Zehn Bochumer Studenten und Studentinnen greifen von Sonntag an bei den Ruder-Weltmeisterschaften in Amsterdam in die Riemen und wollen nach Möglichkeit Edelmetall aus dem Wasser der dortigen Bosbaan fischen.
Bochums Terodde ist vor dem Berlin-Spiel in aller Munde
Wiedersehen
Fünf Tore in drei Pflichtspielen hat er bereits erzielt, und nun kommt der Klub, der ihn im Sommer trotz des gültigen Vertrags loswerden wollte - Bochums neuer Torjäger Simon Terodde ist vor dem Heimspiel des VfL gegen Union Berlin am Montag ein gefragter Mann.
Umfrage
Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

 
Fotos und Videos
Derby zwischen Günnigfeld und Höntrop
Bildgalerie
Fußball-Landesliga
SG 09 gegen RWO
Bildgalerie
Fußball-Regionalliga
Bochum schlägt Stuttgart
Bildgalerie
Pokalsieg
Derby ohne Sieger
Bildgalerie
Stadtderby