Saisonstart geglückt

Die Verbandsliga-Mannschaft des SV Blau-Weiß Bochum startete beim 11. Sparkassen Triathlon in Versmold erfolgreich in die Saison 2015. Das Team um Thomas Jäger, Sebastian Hoppe, Leonard Grabe und Rayko Nikolov konnte auf der Kurzdistanz (1000m Schwimmen / 40km Radfahren / 10km Laufen) ein gutes erstes Mannschaftsergebnis vorlegen.

Mit einem soliden neunten Platz unter 18 Mannschaften kann man den Saisonstart durchaus als geglückt bezeichnen. Thomas Jäger konnte als bester Bochumer in Versmold Akzente setzen. Mit einer hervorragenden Radzeit und einer Gesamtzeit von 2:00:15 Std. erreichte er als 24. der Gesamtwertung das Ziel. Dicht dahinter folgte Leonard Grabe auf Rang 25 mit einer Zeit von 2:00:28 Std. Raiko Nikolov überzeugte bei seinem Debüt mit Rang 38 und einer Zeit von 2:03:12 Stunden.

Sebastian Hoppe hatte unterdessen nicht ganz so viel Glück. Auf der Radstrecke verpasste der ansonsten starke Radfahrer eine Abzweigung und kam vom Kurs ab. Das hatte Folgen: Hoppe musste dadurch über vier Kilometer zusätzlich fahren. Am Ende reichte es dann „nur“ noch für den 46. Platz.

Am 14. Juni folgt der nächste Mannschaftswettbewerb für das Verbandsliga-Team mit dem Triathlon in Kamen über der Kurzdistanz.