Przigoda gewinnt Titel

Die Judokas vom Budoka Höntrop erkämpfen sich bei den Kreiseinzelmeisterschaften U18 in Witten einmal Gold durch Svenja Przigoda und viermal Bronze.

Victor Wollenweber startete in der Gewichtsklasse bis 55kg und wurde dort Fünfter. Justin Steil kämpfte in der Gewichtsklasse bis 60kg und Luca Kühn bis 73kg - beide erreichten jeweils den dritten Platz. Steil konnte sich in der Trostrunde mit einer Hebeltechnik durchsetzen, Kühn gewann zwar seinen ersten Kampf mit einer großen Innensichel, musste sich aber den beiden folgenden Kämpfen geschlagen geben.

Nicole Hutka kämpfte dreimal in der Gewichtsklasse bis 52kg. Ihre ersten Kämpfe konnte Nicole trotz guter Leistung nicht für sich entscheiden. Ihren letzten Kampf gewann sie mit einer großen Hüfttechnik und belegte damit ebenfalls den dritten Platz. Hannah Dißelbeck brachte ein 100 Gramm zuviel auf die Waage und musste deshalb in der Gewichtsklasse bis 70kg antreten. Sie verlor ihren ersten Kampf, gewann jedoch den zweiten.

Svenja Przigoda schließlich kämpfte in der Gewichtsklasse 78kg plus. Weil sie nur eine Gegnerin in ihrer Gewichtsklasse hatte, musste sie entsprechend auch nur einmal antreten. Die Begegnung konnte sie nach einem kleinen Rückstand mit einem Hüftwurf und nachfolgendem Haltegriff gewinnen.