Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Bezirksliga

Nowaczyk hofft auf gute Vorbereitung

11.01.2016 | 18:01 Uhr
Nowaczyk hofft auf gute Vorbereitung
Maiko Jabusch (li.) vom SSV/FCA Rotthausen ist einer von fünf Neuzugängen bei der PSV.Foto: Michael Korte

Für den Bezirksligisten Polizei SV Bochum (Tabellenplatz 14/12 Punkte) verlief die Hinrunde nicht zufriedenstellend. Jetzt geht es darum, den Abstieg zu vermeiden.

Für den Bezirksligisten Polizei SV Bochum (Tabellenplatz 14/12 Punkte) verlief die Hinrunde nicht zufriedenstellend. Das Team von PSV-Coach Jörg Nowaczyk rutschte nach anfänglich noch starken Leistungen immer weiter ab und musste sich zum Ende der ersten Serie schließlich mit einem Abstiegsplatz abfinden.

Wie bereits in den Jahren zuvor bleibt das Hauptproblem der PSV die häufig beruflich bedingten Ausfälle der etlichen Polizisten im Team. „In diesem Jahr war es jedoch noch deutlicher als in den Jahren zuvor. Viele meiner Jungs arbeiten in Hundertschaften und sind deshalb gerade am Wochenende stark eingebunden. Hinzu kamen aber auch einige urlaubsbedingte Ausfälle, die uns sehr viel Kraft und Qualität gekostet haben“, so Nowaczyk über die dürftige Personalsituation.

Bemerkbar machte sich das unkonstante Auftreten besonders im Defensivbereich der Kicker des Gersteinrings. Mit insgesamt 51 Gegentreffern hat die PSV diesbezüglich die mit Abstand schlechteste Bilanz der Liga vorzuweisen. Es fehlte einfach die Kompaktheit und Sicherheit einer gut eingespielten Mannschaft, die in Ruhe ihr Spiel aufzuziehen vermag. „Wir sind viel zu viel Risiko eingegangen. Dribblings und schlampige Pässe in der Defensive. Wir müssen definitiv an unserem Spielaufbau arbeiten“, benennt Nowaczyk unverblümt die Dinge, an denen nun zu arbeiten sein wird.

Bei spielerischen Maßnahmen soll es jedoch nicht bleiben, auch personell hat die PSV nachgerüstet: Mit den Brüdern Maiko und Pascal Jabusch (beide zuletzt SSV/FCA Rotthausen) sowie David Hoffmann (FC Karnap 07/27) wurden drei Feldspieler verpflichtet. Des Weiteren stoßen mit Sebastiano Pitronaci (CSV SF Linden) und Marc Schäpermeier (SC Greven 09) zwei Torhüter zum Kader. Zur Rückserie hingegen nicht mehr mit von der Partie sein werden Justus Leonhardt und Steffen Fabian, die beide aus beruflichen Gründen Bochum den rücken kehren. Auch Simon Zins (Ziel unbekannt) steht künftig nicht mehr zur Verfügung.

„Ich hoffe auf eine gute Vorbereitung und darauf, dass meine Jungs in der Rückserie alles für den Klassenerhalt tun werden“, sagte der Coach. Das erste Testspiel der PSV steigt am 24. Januar. Die Nowaczyk-Elf gastiert dann beim A-Ligisten SuS Merklinde (14.30 Uhr, Castrop-Rauxel).

Nikolaj Spiegel

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
VFL erkämpft Remie
Bildgalerie
Zweite Liga
Zweite Liga
VFL unglaublich 5:4
Bildgalerie
Zweite Liga
2.Basketball Bundesliga
Bildgalerie
VfL Astro Stars
article
11453995
Nowaczyk hofft auf gute Vorbereitung
Nowaczyk hofft auf gute Vorbereitung
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/bochum/nowaczyk-hofft-auf-gute-vorbereitung-id11453995.html
2016-01-11 18:01
Bochum